Hund
© Robson Hatsukami Morgan - Unsplash

Dort finden Hund und Herrchen ihr Camping-Glück

Wo verbringt man am besten den Urlaub mit seinem geliebten Vierbeiner ohne Stress und ohne strenge Benimmregeln von Seiten der Hotels? Im Trend liegen laut der Campingplattform Pincamp derzeit besonders Campingplätze. Die schönsten ihrer Art für Mensch und Hund in Europa hat die Plattform nun aufgelistet.

Duschen für den Hund in Sardinien

Sardinien ist nicht nur Mekka für Sonnenanbeter und Aktivurlauber, auch für Hunde hat die Insel viel zu bieten. An der Südostküste der Insel liegt der Campingplatz „Camping Village Tiliguerta“. Er bietet einen breiten Hundestrand mit Bademöglichkeit und nah gelegene Auslaufgebiete zum Toben. Es gibt Mietunterkünfte, in denen Vierbeiner erlaubt sind – sogar mit extra Hundeduschen. Für die besonders heißen Tage stehen sowohl am Strand als auch auf dem Platz zahlreiche Trinkschalen bereit. Auch für das kulinarische Wohl ist gesorgt, denn überall können Hundesnacks aus 100 Prozent biologischem Tierfutter erstanden werden. Umweltbewusste Hundehalter können sich außerdem über biologisch abbaubare Gassi-Beutel freuen. Auch Hundebetreuung und -trainer stehen auf Anfrage zur Verfügung, außerdem gibt es einen Tierarzt, der 24 Stunden im Dienst ist.

Kostenfreies Hundetraining am kroatischen Kieselstrand

Auf der Insel Cres im nördlichen Teil der Kvarner-Bucht finden Kroatien-Urlauber den Campingplatz „Camping Slatina“. Neben einem Strand und Duschen für die Vierbeiner ist besonders hervorzuheben, dass es von Mai bis Oktober kostenfreie Hundetrainings gibt. Diese finden in den kühlen Morgen- und Abendstunden statt. Daneben bietet der Platz ebenfalls kostenlose Gassi-Beutel, Entsorgungsstationen und professionelle Betreuung für den Hund an.

Waldspaziergänge in Österreich

Hundebesitzer mit einer besonderen Vorliebe für Waldspaziergänge kommen in Kärnten auf ihre Kosten. Am „Camping Rosental Roz“ gibt es einen Spazierweg durch den Wald speziell für den Hund. Zusätzlich gibt es zwei eingezäunte Spielwiesen, ein Hundefreibad und einen Hundebadeteich. Hundeduschen und Hundetrainer stehen ebenfalls zur Verfügung und auf einem Großteil des Platzes können Hunde auch leinenfrei herumtollen. Zusätzlich gibt es ein sehr umfangreiches Ausflugsangebot, das Vierbeiner flexibel einschließt.

Mit Welpen campen an der schwedischen Ostsee

An der zur Ostsee gehörenden Meerenge Kalmarsund liegt direkt am Strand „Eriksöre Camping“. Besonders für frischgebackene Herrchen und Frauchen hat der Platz einiges zu bieten: so beispielsweise eine Welpenschule und die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Gehorsams- und Beweglichkeitstraining. Hundeduschen, -bäder und -besondere Auslaufmöglichkeiten gehören außerdem auch dort zum Standard. Zudem beherbergt der Platz eine Hundewiese mit extra Agility-Parcours.