Arabic business couple work in office using tablet and computer.

Saudi-Arabien: Immer mehr Frauen arbeiten

In Saudi-Arabien drängen immer mehr Frauen auf den Arbeitsmarkt. Seit 2010 ist die Zahl um 48 Prozent gewachsen, berichtet „Bloomberg Business“ unter Berufung auf die zentrale Statistikbehörde des saudischen Königreichs http://cdsi.gov.sa/English . Grund ist die politische Liberalisierung des im vergangenen Januar verstorbenen Königs Abdullah. Dieser setzte Schritte, die den saudischen Frauen die Teilhabe am gesellschaftlichen, beruflichen sowie politischen Leben erleichterten.

Teurer Lebensstandard

Nichtsdestotrotz wird im beruflichen Alltag auf die traditionelle Geschlechtertrennung Wert gelegt. Daher sind es ausgerechnet der Gesundheitsbereich und das Bildungswesen, wo Frauen vergleichsweise stark repräsentiert sind. In Letzerem arbeiten sogar fast so viele Frauen wie Männer. Im öffentlichen Dienst und im Einzelhandel ist der Frauen-Anteil hingegen weitaus geringer – wenngleich auch an Supermarkt-Kassen und in Einkaufszentren immer mehr verschleierte Frauen zu sehen sind, die dort ihrer Arbeit nachgehen.

Seit 1980 hat sich die saudische Bevölkerung auf rund 30 Mio. verdreifacht. Der niedrige Ölpreis in Kombination mit den zunehmenden Lebenserhaltungskosten sowie den steigenden Preisen im Immobiliensektor machen das Aufrechterhalten des gewohnten Lebensstandards für viele Haushalte schwierig. Die Integration der Frau in den Arbeitsmarkt gilt deshalb nun vielerorts als probate Gegenstrategie, um das Familieneinkommen zu steigern.

Vormund bestimmt Ausreise

Die lockernden Maßnahmen haben die fundamentale und strukturelle Ungleichbehandlung der Frauen nicht beseitigt. Im internationalen Vergleich gehört das streng islamisch-konservative Königreich zu den Schlusslichtern in Sachen Geschlechtergerechtigkeit. So dürfen Frauen keine Kraftfahrzeuge lenken und auch das Land ohne Zustimmung ihres Vormundes nicht verlassen. Auch kann der Anstieg an erwerbstätigen Frauen nicht darüber hinwegtäuschen, dass nach wie vor nur 16,4 Prozent aller landesweit Beschäftigten Frauen sind.

[symple_box color=“gray“ text_align=“left“ width=“100%“ float=“none“]

Mehr zum Thema:

Frauen in Arabien Interkulturelle Kommunikation im modernen Arabien

Frauen in Arabien Saudi-Arabien: Visum mit exakten Angaben erforderlich

Frauen in Arabien Saudi-Arabien: Expat wegen Luftballon verhaftet

Pfeil Katar Die Krupps vom Golf

Pfeil Katar Katar ist reichstes Land der Welt

Pfeil Katar Golfstaaten: Was kostet die Welt

Perser sind keine Araber

[/symple_box]

Quelle: www.pressetext.com