Singapore Hong Kong High Resolution Sign Flags Concept

Singapur und Hongkong rangieren als beste Geschäftsorte

Singapur und Hongkong sind von einer Economist Intelligence Unit (EIU) Umfrage als der besten und drittbesten Geschäftsorte der Welt. Beide Städte behielten ihre Positionen auf dem ersten und dritten Platz von einer früheren EIU-Studie, die den Zeitraum von 2009 bis 2013 abdeckte. Die anderen Länder, die bis zum Jahr 2018, in der Top-5 sind, sind die Schweiz (2. Platz), Kanada (4. Platz) und Australien (5. Platz).

Die Studie misst die Attraktivität des Geschäftsumfelds in 82 Orten auf der ganzen Welt durch die „Prüfung zehn verschiedenen Kriterien oder Kategorien, die das politische Umfeld, das gesamtwirtschaftliche Umfeld, Marktchancen, Politik gegen freies Unternehmertum und Wettbewerb, Politik gegenüber ausländischen Investitionen, Außenhandel und Devisenkontrollen, Steuern, Finanzierung, Arbeitsmarkt und Infrastruktur“.

Diese Kategorien wurden speziell gewählt, da es Kriterien sind, die von Unternehmen bei der Entscheidung, ob ihr Unternehmen an einem bestimmten Ort aufgebaut werden soll, in Betracht gezogen werden. Jede Kategorie enthält eine unterschiedliche Anzahl von Indikatoren, mit einem ungefähren Gleichgewicht zwischen quantitativen und qualitativen Daten. Die Umfrage basiert auf Quellen von 2009-2013 und EIU Prognosen für 2014-2018.

Singapur und Hongkong haben ihre Top-Platzierungen der attraktivsten Geschäftsorte durch günstige Finanz-und Investitionspolitik beibehalten. Darüber hinaus hat der Wettbewerb zwischen ostasiatischen Städten in den Bereichen Produktion, Logistik und internationale Finanzen die Geschäftsumgebungen zum Gedeihen gebracht.

Niedrige Zinsen machen Singapur und Hongkong als Geschäftsorte attraktiv

Singapur und Hongkong haben ein niedriges Korruptionslevel, sowie niedrige Zinsen. In Singapur ist der oberste Unternehmenssteuersatz 17 Prozent und der oberste Einkommensteuersatz beträgt 20 Prozent, verglichen mit einem Top-Unternehmenssteuersatz von 16,5 Prozent und einem Standard-Einkommensteuersatz von 15 Prozent in Hongkong. Es ist einfach, ein Unternehmen in beiden Orten zu etablieren und keine der Städte erfordert ein Mindestkapital um dies zu tun. Der durchschnittliche Zollsatz ist null Prozent in beiden Städten.

Hongkong und Singapur wurden auch in den anderen Weltranglisten in diesem Jahr als sehr gut bewertet. Die neueste Ausgabe des Index of Economic Freedom, welche von der Heritage Foundation und dem Wall Street Journal veröffentlicht wird, wurde am 14. Januar 2014 publiziert. Dieser Bericht bewertet Hongkong als freieste Wirtschaft der Welt für das 20. Jahr in Folge und Singapur erhielt den zweiten Platz. Hongkong wurde für Verbesserungen im aufsichtsrechtlichen Umfeld, seine Fähigkeit globale Booms und Krisen zu navigieren, und seine Handels-, Investitions-und Finanzfreiheiten gelobt.

Singapur noch besser platziert als im Vorjahr

Kürzlich hat PricewaterhouseCoopers (PwC) die sechste Ausgabe des Berichts „Cities of Opportunity“, ein umfassendes Ranking der 30 Städte auf der ganzen Welt, welche die besten Chancen für Unternehmen und Einwohner bieten, veröffentlicht. Die beiden besten asiatischen Städte in dem Bericht sind Singapur und Hongkong, jeweils auf dem dritten und achten Platz. Singapur, wurde speziell gelobt, da es im Vergleich zu letztem Jahr um vier Plätze aufsteigen konnte.

Singapur dominierte 30 Städten im Bereich von Transport und Infrastruktur, und erhielt mit großem Abstand den ersten Platz. Singapur und Hongkong wurden erst- und zweitbeste im Bezug auf die Einfachheit von Geschäftstätigkeiten bewertet. In der Kategorie „Technology Readiness“, erhielt Hongkong den vierten Platz in diesem Jahr, im Vergleich zum sechsten im letzten Jahr.

Mehrere andere asiatische Städte rangiert auch in weiteren Schlüsselvariablen, wie Tokio im „Beheben von Insolvenz“, Dubai in der „Totalen Körperschaftsteuer“, Peking im „Ausmaß des realen BIP-Wachstums“, Shanghai in der „Anziehung von ausländischen Direktinvestitionen“, und Mumbai in den „Lebenshaltungskosten“.

[symple_box color=“gray“ text_align=“left“ width=“100%“ float=“none“]

Mehr zum Thema:

beliebteste Geschäftsorte Business-Knigge Singapur: Verhandeln mit verdeckten Karten

beliebteste Geschäftsorte Interview: “Singapur ist eine Brücke zwischen Ost und West

Pfeil Singapur EU und Singapur schließen Freihandelsabkommen

beliebteste Geschäftsorte Business-Knigge Indonesien: Erst die Freundschaft, dann die Geschäfte

beliebteste Geschäftsorte Leben und Arbeiten in Hongkong: Was zu beachten ist

beliebteste Geschäftsorte Die höchsten Mieten der Welt hat Hongkong

Pfeil Wie Chinesen „ticken“
[/symple_box]

Quelle: www.china-briefing.com

Autoren: Steuerberater von Dezan Shira & Associates

Foto: © xtock – Fotolia.com