Anzeige

Beiträge mit Tag ‘was beim Umziehen ins Ausland beachtet werden muss’

Sorgenfrei ins Ausland: Tipps für einen reibungslosen Umzug

Jedes Jahr kehren Tausende Deutsche ihrer Heimat den Rücken. Ob aus beruflichen Gründen, aus Sehnsucht nach dem Leben in einer fremden Kultur oder um den wohlverdienten Ruhestand in wärmeren Gefilden zu genießen – allein im Jahr 2013 zählte Deutschland knapp 800.000 Auswanderer.

Umzug ins Ausland: Rechtliche Aspekte bei der Ausfuhr eines Autos beachten

Vor der Entsendung ins Ausland sind viele Expats mit diversen logistischen Fragestellungen konfrontiert. In vielen Fällen hilft das Unternehmen, das den Expat entsendet, bei Fragen wie der Wohnungssuche, doch die Umzüge müssen die Expats meist selbst in die Hand nehmen.

Checkliste Umzug ins Ausland zum kostenfreien Download

Die auf Auslandsentsendung und Auslandsversicherungen spezialisierte BDAE GRUPPE hat eine Checkliste für Umzüge ins Ausland erstellt, die ab sofort zum Download bereit steht.

»3.000 Whiskeyflaschen beim Umzug in die USA«

Umzüge sind stets herausfordernd. Geht es jedoch in ein anderes Land, womöglich nach Übersee, scheinen die Hürden fast unüberwindbar. Rolf Schäfer, Vertriebsleiter beim Spediteur Donath International, verrät im Interview, wie der Umzug mit Hab und Gut gelingen kann.

Umzug ins Ausland: Die wichtigsten Fakten

Viele Aspekte unterscheiden den innerdeutschen Umzug von einem Umzug ins Ausland. Ein wichtiges Thema ist der Zoll, denn diesbezüglich sollten möglichst früh Vorkehrungen getroffen werden, damit die für die Zollabfertigung erforderlichen Dokumente rechtzeitig vorliegen. So können Verzögerungen und dadurch verbundene Zusatzkosten vermieden werden.