Anzeige

Beiträge mit Tag ‘Versicherungsmarkt VAE’

Details zur neuen Krankenversicherungspflicht in Dubai

Dubais Regierung, speziell die Dubai Health Authority (DHA), hat eine obligatorische Krankenversicherung für Arbeitnehmer, die von Arbeitgebern gezahlt werden muss, eingeführt. Aktuell wird das System noch implementiert. Inzwischen sind weitere Details über die Krankenversicherungspflicht in Dubai veröffentlicht worden.

Dubai: Krankenversicherungspflicht ab 2014

Die Verwaltung des Emirats Dubai hat Ende November 2013 bekanntgegeben, dass ab Anfang des nächsten Jahres eine Absicherung aller im Emirat tätiger Arbeitnehmer sowie deren Angehörigen über eine Health Insurance verpflichtend vorgeschrieben ist.

Versicherungen: Großes Potenzial in den Golfstaaten

Die Versicherungsindustrie in den Golfstaaten (Saudi Arabien, Vereinigte Arabische Emirate und Oman) werden im Jahr 2015 voraussichtlich einen Prämienumsatz in Höhe von 28 Milliarden US-Dollar erwirtschaften. Für 2017 prog- nostiziert das Kuwait Financial Centre, Markaz, sogar einen Umsatz von 44 Milliarden US-Dollar.

Die Versicherungslandschaft in den VAE

Eine der wichtigsten internationalen Konferenzen der Reiseversicherungsbranche, die International Travel Insurance Conference (ITIC), hat Ende 2012 in Barcelona stattgefunden. Dabei war auch die BDAE Expat Consultancy Dubai, eine Tochter des Auslandsspezialisten BDAE, vertreten. Pradeep Dharmapalan, Chief Executive der Dubai-Niederlassung hielt dort einen Vortrag über den Versicherungsmarkt in der wohl größten Expat-Metropole der Welt.