Anzeige

Beiträge mit Tag ‘Sanktionen gegenüber Russland’

Beschlagnahmung von russischem Vermögen: Diese rechtlichen Probleme gibt es

Vor dem Hintergrund des Einmarsches russischer Soldaten in die Ukraine verhängen die Regierungen der Welt weiterhin Wirtschaftssanktionen gegen russische Vermögenswerte und Personen mit Verbindungen zu dem offensiven Regime. Der Druck auf die britische Regierung, immer schärfere Sanktionen gegen einflussreichere russische Milliardäre zu verhängen, hält an, da verschiedene europäische Länder begonnen haben, Vermögenswerte wie Autos, Yachten und Immobilien zu beschlagnahmen.

Ukrainische Sanktionen gegen russischen Flugbetrieb: Fluggäste ohne Entschädigungsanspruch

Die Ukraine hat inmitten der Krise mit Russland Sanktionen gegen russische Fluggesellschaften verhängt. Im Ergebnis dürfen diese ab sofort nicht mehr über ukrainisches Staatsgebiet fliegen. Russland antwortet seinerseits mit gleichen Beschränkungen.

Sanktionen gegenüber Russland überarbeitet

Mit Verordnung (EU) Nr. 1290/2014 vom 4. Dezember 2014 hat die EU die Sanktionsmaßnahmen gegen Russland überarbeitet und teilweise berichtigt. Die wesentlichsten Änderungen ergeben sich für die Ein- und Ausfuhr von Gütern.

Expats in Russland: Keine Angst vor Sanktionen

In Russland arbeiten viele ausländische Fach- und Führungskräfte. Trotz der angespannten Beziehungen zwischen Russland und dem Westen fühlen sie sich im Land willkommen. Sie schreckt weniger die politische Lage als bürokratische Hürden, die Umweltverschmutzung, lange Staus und kalte Winter.