Beiträge mit Tag ‘Gesundheitssystem USA’

Massenschießereien

Massenschießereien stressen Amerikaner

Die Themen Gesundheitswesen, Massenschießereien und die Wahl 2020 lösen bei der US-Bevölkerung eindeutig Stress aus. Dies ergibt eine Umfrage der American Psychological Association (APA). Mit 56 Prozent sieht mehr als die Hälfte der Befragten diese Wahl als Stressauslöser an.
Alkoholkonsum

Kosten durch Alkoholmissbrauch belasten USA

Der gesamte volkswirtschaftliche Schaden durch übermäßigen Alkoholkonsum beträgt in den USA pro Getränk 2,05 Dollar (rund 1,85 Euro). Von diesem Betrag übernimmt die Regierung laut einer Studie des Boston Medical Center und der Boston University School of Public Health rund 80 Cent, 0,72 Euro pro Drink.

Hohe Gesundheitskosten in den USA gefährden Genesung

Probleme aufgrund von Krankheitskosten sind in den USA laut einer Studie der American Cancer Society http://cancer.org weit verbreitet. Mehr als die Hälfte der Bürger berichtet von Problemen mit der Leistbarkeit, Stress oder Verzögerung der Behandlung wegen der finanziellen Belastung.

Gesundheitssystem der USA: Was auf dem Prüfstand steht

Das US-amerikanische Gesundheitssystem ist weiter heftig umstritten. Präsident Trump möchte „Obamacare", also den Patient Protection and Affordable Care Act (kurz „ACA"), ersetzen. Was stattdessen kommen wird, ist bislang jedoch ungewiss. Eine Entscheidung könnte noch in dieser Woche kommen - der Senat soll erneut über die Zukunft des Systems entscheiden.

New Yorker Top-Krankenhäuser nichts für Schwarze

Nur wenige schwarze New Yorker werden in den elitären privaten Academic Medical Centers (AMC) behandelt, wie eine Studie des City University of New York at Hunter College , des Boston Medical Center  und der Harvard Medical School zeigt.

USA: Wohnsitz entscheidend für Todesursache

Wie und wann gestorben wird, hängt in den USA stark vom Wohnsitz ab, also davon, wo man lebt, wie eine Studie der University of Washington zeigt. Während Menschen entlang des Mississippi mit höherer Wahrscheinlichkeit an Herzproblemen sterben als anderswo in den USA, sind es in Kentucky und im Westen von West Virginia vor allem chronische Atemwegserkrankungen, die zum Ableben führen.