Beiträge mit Tag ‘EU-Entsenderichtlinie’

Entsenderichtlinie

Frankreich hat neue Entsenderichtlinie noch vor Frist umgesetzt

Frankreich hat mit einer Verordnung die im Jahr 2018 reformierte Entsenderichtlinie 2018/957 umgesetzt. Damit werden die von entsendenden Unternehmen zu beachtenden zwingenden arbeitsrechtlichen Vorschriften ergänzt, die in Artikel L1262-4 Code du travail aufgezählt sind.
Entsendegesetz

Neues Arbeitnehmer-Entsendegesetz: Das sind die Eckpunkte

Bis 30. Juli 2020 muss die novellierte EU-Entsenderichtlinie von den Mitgliedstaaten in ihren nationalen Gesetzen umsetzen müssen. Es besteht also ein gewisser Zeitdruck. Deshalb hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales Eckpunkte definiert, wie das Arbeitnehmer-Entsendegesetz in Deutschland überarbeitet werden soll.
Entsendung

Neue Entsenderichtline: EU will 2018 Aufsichtsbehörde einrichten

Die EU-Kommission will die Vorschriften über die Entsendung von Arbeitnehmern („Entsenderichtlinie“) überarbeiten. Es soll der Grundsatz der „gleichen Entlohnung für gleiche Arbeit am gleichen Ort“ gelten. Arbeitskräfte sollen in jedem EU-Land unter den gleichen Bedingungen arbeiten können, vermieden werden soll etwa ein Lohn- oder Sozialdumping.

Geplante Reform der Entsenderichtlinie bleibt Sache der EU

Die im März 2016 von der Europäischen Kommission vorgeschlagene Reform der Entsenderichtlinie verstößt aus Sicht der EU nicht gegen das so genannte Subsidiaritätsprinzip. Dies hat die Kommission kürzlich in einer offiziellen Stellungnahme mitgeteilt.