Anzeige

Spielend slowakisch lernen

„Slowakisch für alle Fälle“ heißt ein neues Lehrbuch, das vor wenigen Tagen erschienen ist. Auf 176 Seiten vermittelt die gebürtige Slowakin Olga Monte den sicheren Umgang mit den sechs slowakischen Fällen. Das Buch richtet sich an Berufstätige mit deutscher Muttersprache, die rasch und effizient die slowakischen Fälle beherrschen wollen. Ein Trainingsprogramm für 28 Lerntage führt den Leser durch das Buch.

Die deutsche Sprache kennt nur vier Fälle, im Slowakischen sind sechs Fälle gebräuchlich. Für Lernende mit deutscher Muttersprache eine große Hürde. Die Autorin versucht deshalb mit Wortwitz und Eselsbrücken das Lernen zu erleichtern. Praktisch: Die vielen Übungen sind zusätzlich nach thematischen Zusammenhängen gegliedert, so dass der Lernende im Vorübergehen seinen Wortschatz erweitert. Alle slowakischen Vokabeln sind übersetzt. Das lästige Nachschlagen im Wörterbuch bleibt dem Leser erspart.

Stefan Newerkla, Universitätsprofessor für westslawische Sprachwissenschaft, über das Buch: „Slawische Sprachen gelten allgemein als relativ schwierig zu erlernen. Bislang. Denn das vorliegende Slowakisch-Lehrbuch ist der beste Beweis dafür, dass es auch anders geht.“

Das Lehrbuch (ISBN 978-3-99031-006-9) ist im österreichischen Verlag omninum erschienen und kann am besten online (www.slowakisch.de) oder in Buchhandlungen bestellt werden. Verkaufspreis 49,95 Euro.

[symple_box color=“gray“ text_align=“left“ width=“100%“ float=“none“]

Mehr zum Thema:

slowakisch Sprachen lernen unter Palmen – Was steuerlich absetzbar ist

slowakisch „Alles roger?“ – Reisekauderwelsch verstehen

Pfeil Buchempfehlungen von Expat News

Sprachen Sprachreisen im Ausland: Wichtige Tipps

Sprachen Welchen Anspruch auf Bildungsurlaub Arbeitnehmer haben

[/symple_box]

Foto: © BEMPhoto – Fotolia.com