Anzeige
© lunamarina - Fotolia.com

Als Au Pair in die USA

Die Möglichkeiten, bereits als junger Mensch für eine gewisse Zeit ins Ausland zu gehen, sind heute vielfältiger als je zuvor. Nach wie vor sehr beliebt ist es, als Au Pair eine fremde Kultur zu entdecken. Die Vorteile liegen auf der Hand und sind jedem bewusst: Man ist direkt im Alltag integriert und lernt auf diese Weise ganz unverfälscht Land und Leute sowie die Sprache kennen. Was es jedoch tatsächlich bedeutet, ein Jahr in einer fremden Umgebung und einer fremden Familie zu verbringen, wird einem erst bewusst, wenn man sich näher mit dem Thema beschäftigt.

„Au Pair USA – Kinder, Kultur, Abenteuer“ liefert auf 245 Seiten umfangreich Informationen zu dem Leben als Au Pair. Der Leser erfährt zunächst alles Wissenswerte zur ersten Orientierung über den Au-Pair-Markt. Wie entstand überhaupt das Kulturaustauschprogramm? Welche Voraussetzungen bestehen für eine erfolgreiche Teilnahme? Welche Aufgaben hat ein Au Pair konkret? Welche Kosten kommen auf Interessierte zu? Welche Programm-Varianten gibt es und was bieten Organisationen im Einzelnen?

Anschauliche Beispiel-Tagesabläufe eines Au Pairs

Der Ratgeber stellt das konkrete Leben in der fremden Umgebung dar und beleuchtet in diesem Zusammenhang Tätigkeiten und Alltag eines Au Pairs. Die Autorin beschreibt, wie die erste Tage verlaufen, wie sich die Betreuung der Kinder gestalten kann und welche Unterschiede es gibt – hauptsächlich bedingt durch das Alter der Kindern. Beispiel-Tagesabläufe veranschaulichen, was auf den Au Pair zukommen wird und mit welchen Schwierigkeiten zu rechnen ist. Aber auch viele hilfreiche Tipps, wie zum Beispiel eine Übersicht der Entwicklungsstufen von Kindern und viele altersbezogene Bastel- und Spielideen sorgen für Anregungen im Umgang mit Kindern. Trotz sorgfältiger Vorbereitung des Auslandsaufenthaltes kann es vor Ort zu Problemen kommen. Welche dies sind, welche Ursachen diese haben und welche Lösungen es gibt erläutert das hilfreiche Werk anhand von konkreten Beispielen.

Au-Pair_CoverDer Leser erfährt nicht nur einiges über das Leben in einer fremden Familie mit all seinen Neuerungen und Aufgaben, sondern auch viel über das allgemeine Leben in einem anderen Land. Die Besonderheiten der USA und die kulturellen Unterschiede zu Deutschland werden in „„Au Pair USA“ nicht außer Acht gelassen. Ausgewählte Buchtipps und Webseiten ergänzen den Ratgeber.

Geschrieben für die Personengruppe um das Alter von 20 Jahren, liefert das Buch wertvolle theoretische Informationen und praktische Tipps und Hinweise für angehende Au Pairs und ist ein wertvoller Begleiter auf dem Weg zur Entscheidung und auch während des Auslandsaufenthaltes.

Buchinformationen:

Henriette Lavalle : Au Pair USA – Kinder, Kultur, Abenteuer; Verlag interconnections; 245 Seiten, 15,90 Euro, ISBN 978-3-86040-212-2

[/symple_box]