Interview

»Brasilianer erwarten Autorität vom Chef«

Für einen deutschen Automobilkonzern arbeitete Jan Ebersold fünf Jahre in Brasilien. Im Interview erzählt er, wie es war, Chef eines südamerikanischen Teams zu sein  und warum es ihn wieder nach Lateinamerika zieht.
Events

Global Connect am 14./15. November: Starthilfe für Auslandsengagement

Mehr als zwei Drittel der Firmen wollen ihre eigenen Aktivitäten im Ausland ausweiten. Dies ergab die Umfrage "Going International" des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK). Das bedeutet: Unternehmen rechnen für 2012 mit einer Steigerung der Ausfuhren. Bei der Markterschließung im Ausland unterstützt die Konferenz- und Messeplattform GlobalConnect mittelständische Unternehmen.
Markteintritt Ausland

Expats in den VAE – Umfrage für Personalreport

Wie zufrieden sind internationale Expats mit Ihrer Position und Ihrem Gehalt und welche Auswirkungen hat das entsprechende Befinden auf die Umsetzung der Unternehmensstrategie. Das will der Personaldienstleister Departer mit seiner aktuellen Umfrage unter deutschen, österreichischen und Schweizer Unternehmen mit Sitz in den VAE herausfinden.
Panorama

Neue internationale Kontonummern

Seit  dem 1. Februar 2014 gelten in der EU die neuen IBAN. Deutsche Bankkunden müssen künftig eine 22-stellige internationale Kontonummer angeben, jedoch hat IBAN in jedem Land eine unterschiedliche Länge.
Markteintritt Ausland

Deutsche Unternehmen in Mexiko erfolgreich

Die meisten in Mexiko niedergelassenen deutschen Unternehmen blicken auf eine positive Geschäftsbilanz zurück. Das geht aus der jüngsten Umfrage der Deutsch-Mexikanischen Industrie- und Handelskammer von Anfang Dezember 2011 hervor.
Panorama

High School Kanada: Spannende Städte in Ontario entdecken

Die auf internationale Schüleraustausche spezialisierte Beratungsagentur Highschoolberater empfiehlt Schülern ein High School-Jahr in der Provinz Ontario im Osten Kanadas. Dort arbeitet das Unternehmen seit Jahren mit verschiedenen Schulbezirken in der Region zwischen Sankt-Lorenz-Strom, Großen Seen und der Hauptstadt Ottawa zusammen. Aufenthalte sind noch ab Sommer 2012 für drei, fünf oder zehn Monate möglich.
Events

Geschäfte in den Umbruchstaaten der Arabischen Welt: Tunesien, Libyen und Ägypten

Am 18. April 2012 findet im Steigenberg Grand Hotel, Petersberg, Königswinter eine Infoveranstaltung zum Thema Geschäftsmöglichkeiten in Ägypten, Libyen und Tunesien statt. Alle drei Länder erlebten im vergangenen Jahr eine historische Revolution („Arabellion“), die nicht nur politische, sondern auch wirtschaftliche Strukturen grundlegend verändert hat und weiter verändern wird.
Markteintritt Ausland

Export nach Russland: Vorsicht vor Betrügern

Allen Vorurteilen zum Trotz: die Informationslage über potenzielle Geschäftspartner in Russland ist wesentlich besser und transparenter als ihr Ruf. Der russische Gesetzgeber hat aus ureigenem Interesse das Spektrum an Veröffentlichungspflichten von russischen Unternehmen massiv erweitert. Wer sein Risiko im Russlandgeschäft minimieren will, braucht verlässliche Infos über Geschäftspartner. Darauf weist germany trade & invest (gtai) hin.
Recht & Steuern im Ausland

Versteckte Steuerfalle bei Holding im Ausland

Unternehmen, die eine Holding-Gesellschaft im Ausland gründen, müssen diese mit Substanz füllen, um ihre steuerliche Anerkennung sicherzustellen. Nach Angaben des Beraterverbundes Geneva Group International verweigern die Finanzämter im Heimatstaat ausländischen Tochtergesellschaften die steuerliche Anerkennung.
Panorama

Aktuelle Infos zum Thema „Leben & Arbeiten im Ausland“

Der aktuelle Newsletter „Leben & Arbeiten im Ausland“ des Bund der Auslands-Erwerbstätigen (BDAE) e.V. steht ab sofort zum Download bereit. In dieser Ausgabe erfahren Leser beispielsweise, wie ein deutsches Unternehmen die Ermordung seines Mitarbeiters in Indien möglicherweise hätte verhindern können.