Anzeige
Montage of the earth with a global network of people from all walks of life on different continents isolated over white. Clipping path included. Earth photo courtesy of NASA.

EF und Erasmus Student Network starten Praktikumswettbewerb

Das Bildungsunternehmen EF Education First hat in Zusammenarbeit mit dem Erasmus Student Network (ESN) seinen jährlichen Praktikumswettbewerb „Global Intern 2013“ ausgerufen. Studenten aus aller Welt bewerben sich dabei um den besten Praktikumsplatz, dessen Gewinner seine Stelle in gleich drei Ländern antreten wird: EFs Hauptsitz in Zürich eines von EFs mehr als 50 Büros weltweit, das sich der Praktikant aussuchen darf und ESNs Hauptsitz in Brüssel.

Seit 2010 nehmen jedes Jahr mehr als 20.000 Bewerber aus über 150 Ländern an der Ausschreibung zum globalen Praktikum teil. Ein internationales Gremium von EF- und ESN-Juroren wird den diesjährigen Gewinner auf Grundlage seines Lebenslaufs und seines persönlichen Videos auswählen.

Die letztjährige Gewinnerin, Maria Chiara Muglia aus Italien, überzeugte die Jury mit ihrem puristischen Bewerbungsvideo und ihrer Diplomarbeit zum Thema Sound Branding. Sie war eine perfekte Anwärterin für EFs Marketingabteilung, wo sie an einem Videoprojekt arbeitete. Diese führte sie auf eine Rundreise zu acht EF-Schulen in Nordamerika, nach Zürich sowie zum IT-Sitz von EF im indischen Bangalore.

Studenten können in Marias Fußstapfen treten, indem Sie sich bis zum 31. März 2013 online unter http://www.ef.de/globalintern bewerben. Anwärter für die weltweite Position werden zudem für EF-Praktikumsplätze in ihren Heimatländern in Erwägung gezogen.

Mehr zum Thema:

Pfeil Tipps für Praktikum im Ausland

Pfeil „Jobgate“ Auslandspraktikum für Arbeitslose

 

 

Foto: © TheSupe87 – Fotolia.com