Anzeige
© saiko3p - Fotolia.com

Backpacking in Thailand: Hilfreiche Blogs

Thailand zählt unter Backpackern seit Jahrzehnten zu einem der beliebtesten Reiseziele der Welt. Seine Hauptstadt Bangkok wurde 2013 zum begehrtesten städtischen Reiseziel auf dem Globus gewählt. Zudem bietet sich das alte Siam als ideales Einsteigerland für Rucksacktouristen an, denn das Klima ist angenehm, die politische Situation stabil und besonders wichtig: Als buddhistisch geprägte Nation gelten die Thais als ausgesprochen freundlich und friedfertig.

Das einem Elefantenkopf mit Rüssel ähnelnde Land ist allerdings auch eine große Herausforderung für Reisende, denn es bietet eine schier unermessliche kulturelle und landschaftliche Vielfalt, so dass potenzielle Rucksackurlaube oftmals nicht wissen, wo sie bei ihren Reisevorbereitungen anfangen sollen.

Expat News stellt eine Auswahl an deutschsprachigen Reiseblogs vor, auf denen Interessierte hilfreiche Informationen, Geheimtipps und praktische Hinweise finden.

1. Backpacking in Thailand  – die schönsten Inseln

Thailand_Blog1

Wer bloggt?

Felicia beschreibt sich selbst als digitale Nomadin und hat bereits vor zehn Jahren ihren Job aufgegeben, um die Welt zu bereisen. Sie wird unterstützt von Tina, die Australien, Neuseeland und Kanada bereist hat und zurzeit in Laos lebt sowie von Barbara, die sich auf Weltreise befindet.

Welche Thailand Tipps?

Felicia schwärmt für Thailands Inseln. Leser finden eine Beschreibung von Thailands schönsten Inseln und erfahren, wie sie am schnellsten und günstigsten von A nach B kommen. Felicia kennt sich aber auch bestens auf dem Festland aus und nennt lohnenswerte Routen und hat eine Backpacking-Packliste zusammengestellt.

Zitat: „Tauchen sollte bei jedem Aufenthalt in Thailand ganz weit oben auf der „To Do“ Liste stehen, denn sowohl im Golf von Thailand als auch im Andamanischen Meer ist die Unterwasserwelt sehenswert.“

 2. 101 Places

Thailand_Blog2 Backpacking

 

Wer bloggt?

Der 31-jährige Patrick ist ebenfalls digitaler Nomade und verdient sein Geld als selbstständiger Online-Marketer und Blogger, der seit Jahren die Welt bereist und seine Reiseerfahrungen teilen möchte.

Welche Thailand-Tipps?

Patrick kennt den Norden Thailands ebenso wie die touristische Insel Phuket. Besonders angetan hat es ihm Chiang Mai. Leser finden zehn Gründe, warum man Chiang Mai lieben muss.

Zitat: „Das Urteil ist aber eindeutig: Die schöneren Strände gibt es in Südostasien und vor allem gibt es davon unzählige. Selbst die für asiatische Verhältnisse weniger schönen Strände haben mir besser gefallen, als die meisten in Lateinamerika oder auch Florida“

 3. Thailand-Spezialisten

Thailand_Blog3_Backpacking

Wer bloggt?

Michael Schaller (Jahrgang 1983) hat seinen Blog bereits 2010 gegründet und kooperiert mit thailändischen Reisespezialisten, vermittelt aber keine Pauschalreisen. Er selbst ist gelernter Tourismuskaufmann.

Welche Thailand-Tipps?

Wer sich noch nicht traut, ohne externe Unterstützung durch Thailand zu reisen, ist hier genau richtig. Man kann sich individuelle Reisen zusammenstellen lassen und erhält neben Reisetipps auch Hinweise zum kulturellen Background der Thais.

Zitat: „Thais verzeihen die meisten Fehltritte und geben oftmals vor, diese gar nicht wahrgenommen zu haben.“

 4. Koh Samui Blog

Thailand_Blog4 Backpacking

Wer bloggt?

Gunther Dihlmann lebt seit 1997 auf Koh Samui und liebt Landschaft sowie Flair der Insel.

Welche Thailand-Tipps?

Wer sich speziell für die Insel Koh Samui interessiert, findet hier alles Wissenswerte von der Anreise über Sehenswürdigkeiten bis hin zu den schönsten Stränden.

Zitat: „Um in die herrlichsten Ecken auf Koh Samui zu gelangen, muss man motorisiert sein.“

5. Backpacking Asien

Thailand_Blog5 Backpacking

Wer bloggt?

Lara Möllring reist seit 2008 regelmäßig auf den asiatischen Kontinent und war abgesehen von Thailand auch schon in China, Kambodscha, Laos, Malaysia, Myanmar, Singapur und Vietnam.

Welche Thailand-Tipps?

Leser finden neben einer von der Bloggerin selbst erstellten Karte über die Religionen in Thailand und Südostasien zahlreiche authentische Fotos sowie einige Thailand-Videos. Alles zusammen vermittelt einen guten ersten Eindruck von Land und Leuten.

Zitat: „Bangkok ist eine Stadt, die nie zu enden scheint ist so riesig und vielfältig, dass viele Touristen zunächst mit ihrem Angebot überfordert sind.“

Hilfreich könnten überdies die Reisetipps für Thailand von 13 Bloggern sein, die auf dieser Seite zusammengefasst sind:  http://www.phuketastic.com/2012/12/13-reiseblogger-verraten-ihre-thailand-geheimtipps/

Wer auf einen klassischen Reiseführer nicht verzichten mag, dem sei das Standardwerk zu Thailand vom Reiseautor Stefan Loose ans Herz gelegt. Updates zu dem Exemplar finden sich auf dessen Webseite: http://www.stefan-loose.de/updates/asien/thailand/

Potenzielle Backpacker, die es nach Thailand zieht, haben natürlich die Möglichkeit, ihre Erfahrungen ebenfalls in einem Blog festzuhalten. Alles, was sie dafür benötigen, ist ein E-Mail-Account eines Anbieters, der dann eine persönliche Domain zur Verfügung stellt und Tools bietet, eine individuelle Homepage zu gestalten. So offeriert beispielsweise GMX das komplette Web-Paket inklusive Hosting, so dass selbst weniger Web-affine Globetrotter auf denkbar einfache Weise ihren eigenen Blog einrichten können.

[symple_box color=“gray“ text_align=“left“ width=“100%“ float=“none“]

Mehr zum Thema:

Backpacking Business-Knigge Thailand: Bescheiden aber berechenbar

Backpacking Visa-Run in Thailand künftig nicht mehr erlaubt

Backpacking Thailand: Eine junge Schwäbin kämpft für gute Luft

Backpacking Bangkok ist beliebtestes Reiseziel in Asien und weltweit

Backpacking Kulturkreiswechsel in Asien

Backpacking Ein Jahr Thailand im Thüringer Wald

[/symple_box]