Anzeige

Beiträge mit Tag ‘Mautgebühren Ausland’

Für Slowenien nur noch elektronische Jahresvignette gültig

Wer mit dem Auto nach Kroatien fährt, den führt die Route meist über Slowenien. Um möglichst schnell die Strände in Istrien oder an der dalmatinischen Küste zu erreichen, kommt man nicht am Vignettenkauf vorbei. Darauf weist der ADAC hin. 

Autobahnen

LKW legen 33,6 Milliarden Mautkilometer auf deutsche Autobahnen zurück

Mautpflichtige LKW legen in Deutschland immer mehr Strecke zurück. Das geht aus der Mautstatistik des Bundesamts für Güterverkehr (BAG) hervor. Im Jahr 2017 kamen die mautpflichtigen Nutzfahrzeuge auf 33,6 Milliarden Kilometer – ein Zuwachs von 3,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Im Jahr der Maut-Einführung 2005 waren es noch 24 Milliarden Kilometer.

In welchen Urlaubsländern welche Maut gilt

Wer jetzt mit dem Auto im Urlaub in Europa unterwegs ist, sollte sich in Sachen Maut auskennen. Oft müssen Autofahrer vorab eine E-Vignette kaufen oder das Auto online registrieren lassen. Der ADAC empfiehlt deshalb, sich rechtzeitig zu informieren, denn der Mautdschungel in Europa ist dicht.

Hohe Geldstrafen für Mautsünder: Neue Jahresvignetten ab 1. Februar

Wer ab dem 1. Februar mit der alten Jahresvignette (Maut) in der Schweiz, in Österreich, in Tschechien oder in Slowenien in eine Kontrolle gerät, muss mit hohen Geldbußen rechnen. Die Jahresvignetten 2012 gelten lediglich noch bis zum 31. Januar. Darauf weist der ADAC hin.