Anzeige

Beiträge mit Tag ‘Leben und Arbeiten in Myanmar’

Myanmar

Myanmar: Expats finden nur rudimentäres Sozialversicherungssystem vor

Vor dem Militärputsch war Myanmar aus Sicht von Analysten weiterhin ein spannender Markt für ausländische Investoren. Das gilt beziehungsweise galt vor allem für den Agrar- und Rohstoffsektor. 2018 sind Markteintrittserleichterungen in Kraft getreten, von denen unter anderem die Bereiche Versicherungen, Finanzdienstleistungen und Handel profitieren. Die Errichtung der Sonderwirtschaftszone Thilawa soll weitere attraktive Investoren anlocken.

Kostenloser Wirtschaftsführer Myanmar

Der Markteintritt in ein Entwicklungsland wie Myanmar bietet Chancen, ist aber auch mit Unsicherheiten und Risiken verbunden. Germany Trade & Invest hat in Zusammenarbeit mit der AHK Myanmar sowie der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) einen Wegweiser für deutsche Unternehmen veröffentlicht.

Myanmar: Deutsche Wirtschaftsvertretung eröffnet

Seit dem 1. November 2013 verfügt die deutsche Wirtschaft über ein Delegiertenbüro in Myanmar.

Business-Frühstück Myanmar am 28. August in Köln

Zwischen Indien und China gelegen-bildet Myanmar die Schnittstelle zu den beiden bevölkerungsreichsten Ländern der Welt. Die Öffnung des Landes bietet nun etliche Chancen für ausländische Unternehmen. Doch was müssen Firmen beachten, die sich für einen Markteintritt in Myanmar interessieren?