Anzeige

Wichtige Visum-Infos für China, Kambodscha und Katar

Die CIBT VisumCentrale und tip.de weisen auf wichtige Visumänderungen hin. Betroffen sind Reisende nach China, Kambodscha und Katar.

China: Änderungen bei der Visumbeantragung und beim Transit

Die Konsulate der Volksrepublik China haben angekündigt, dass voraussichtlich ab dem 1. September 2013 neue Regelungen für die Beantragung von Visa eingeführt werden. Die Details wurden noch nicht mitgeteilt. Bekannt gegeben wurde jedoch bereits, dass es zukünftig zwölf statt wie bisher acht Visum-Kategorien geben soll und dass es ein neu gestaltetes Antragsformular geben wird. Weiterhin wird darauf hingewiesen, dass für Transitreisende seit dem 1. August 2013 visumfreie Aufenthalte bis zu 72 Stunden in der südchinesischen Provinz Guangdong möglich sind. Die Regelung gilt für die Staatsangehörigen derselben Länder, die bereits in Beijing und Shanghai einen entsprechenden 72-Stunden-Aufenthalt ohne Visum in Anspruch nehmen können, unter anderem auch für Deutsche, Österreicher und Schweizer.

Kambodscha: Derzeit keine Ausstellung von Geschäftsreisevisa in Berlin

Aufgrund organisatorischer Umstellungen kann die Botschaft in Berlin derzeit keine Geschäftsreisevisa ausstellen. Dies soll voraussichtlich im September 2013 wieder möglich sein.

Katar: Probleme bei Reisenden mit Migrationshintergrund

Das Auswärtige Amt weist daraufhin, dass es den letzten Monaten Probleme bei der Vergabe von Visa bei der Ankunft in Katar gegeben hat. Einigen deutschen Reisenden mit Migrationshintergrund (insbesondere arabischen) wurde die Einreise verweigert. Diese Personen sollten die Botschaft bitten, ihnen vorab ein Visum auszustellen. Nach ersten Informationen der Botschaft könnten auch weitere Reisende betroffen sein (beispielsweise wenn im Reisepass Stempel von Israel, eventuell auch von der Türkei oder von arabischen Ländern sind). Bis weitere Einzelheiten geklärt sind, wird Reisenden empfohlen, vorab die Botschaft zu kontaktieren und sich gegebenenfalls ein Visum ausstellen zu lassen.

Quellen: www.cibt.de und www.tip.de

Mehr zum Thema:

Pfeil Einreise nach Hongkong wird schwieriger

Pfeil Hongkong China ändert Aufenthaltsrecht

Pfeil Hongkong Neues Antragsverfahren für China-Visum

Foto: © Yü Lan – Fotolia.com