Anzeige

Broschüre für deutsche Bildungsanbieter in Lateinamerika

Das hohe Bevölkerungswachstum und der immer drängendere Fachkräftemangel bei ungenügenden Ausbildungsmöglichkeiten machen Lateinamerika zu einem aussichtsreichen Markt für deutsche Bildungsanbieter.

Für diese Branche hat das Außenwirtschaftsportal iMove zwei neue Marktstudien über Mexiko und Chile veröffentlicht. Diese analysieren das jeweilige Bildungssystem und leisten so praktische Orientierungshilfe für Exportentscheidungen. Bedeutende Pilotprojekte und Investitionsvorhaben veranschaulichen beispielhaft aktuelle Bildungsmarkttrends. Ausführliche Kontaktdaten der relevanten Regierungsstellen, Institutionen und Verbände vor Ort ergänzen die Informationen.

Für internationale Interessenten an deutschen Bildungsdienstleistungen erscheint im September eine Broschüre mit acht Beispielen für gelungene Bildungskooperationen zwischen deutschen und lateinamerikanischen Partnern auf Spanisch und Englisch. Alle Marktstudien über 24 Länder weltweit und die Broschüren mit Erfolgsbeispielen, die auch für Indien, China und die arabische Region vorliegen, sind kostenlos erhältlich. Sie sind online verfügbar unter www.imove-germany.de und können in der Druckfassung bestellt werden unter info(at)imove-germany.de.

Foto: © Michael Rosskothen – Fotolia.com