Anzeige
Buchcover Die Auslandsreise

Als junger Mensch ins Ausland

Junge Menschen, die das Fernweh packt, gehen gern als Au-pair in die USA, machen ein Praktikum in China, studieren einige Semester in Frankreich oder suchen sich einen Job im Ausland. Die Herausforderung dabei: Den Auslandsaufenthalt zu organisieren. Keine leichte Angelegenheit, doch es gibt zum Glück sehr nützlicher Ratgeber. So auch Susanne Gry Trolls Buch „die auslandsreise 2011“. Ganz gleich ob Arbeitsaufenthalt, Freiwilliger Dienst, Schulaufenthalt oder Sprachkurs – zu jedem Thema gibt es Erlebnisberichte und eine lange Liste mit mehr 400 Organisationen, die den Traum vom Ausland wahr werden lassen. Ein besonderes Plus: Es handelt sich nicht um eine bloße Adressliste. Jeder Anbieter wird detailliert beschrieben. So kann sich der Leser ausführlich über das Programm, die Kosten, die Zugangsvoraussetzungen und über die länderbezogenen Angebote informieren.

„Ich möchte mit meinem Buch zum selbstorganisierten Lernen anregen, Möglichkeiten aufzeigen, den Horizont zu erweitern, um den Herausforderungen der Gegenwart und der Zukunft besser gewachsen zu sein“,  kommentiert Susanne Gry Troll ihr Projekt.

„die auslandsreise“ erscheint jährlich im März mit aktualisierten Terminen, Angeboten und Kosten. Somit sind Adressen und Preise immer auf dem neuesten Stand. Das Buch ist ein Nachschlagewerk für alle, die während der Schulzeit, vor, während oder nach dem Studium im Ausland arbeiten, sich weiterbilden wollen oder das Warten auf die Lehrstelle verkürzen. Aber auch Lehrer und Berater können Angebote vergleichen und die passenden Adressen finden, bei denen sie weitere Informationen erhalten.

Fazit: Wer einen längeren Auslandsaufenthalt plant, kommt an diesem Nachschlagewerk nicht vorbei. Es ist ein hervorragender Leitfaden für einen optimalen, individuell ausgearbeiteten Studien- und Arbeitsaufenthalt im Ausland.

Troll, Susanne Gry: „die auslandsreise 2011“ – Arbeiten, Studieren und Lernen im Ausland, 336 Seiten, 17,90 EUR, Susanne Troll Verlag, ISBN: 978-3-937094-08-3