Anzeige
Media. Text NEWS on screen of laptop, tablet, pv and phone. 3d

Reisenews für USA, Schweiz und Papua-Neuguinea

Die VisumCentrale hat wieder Neuigkeiten in Sachen Reiseinformationen zu vermelden. Expat News hat die Meldungen für die Schweiz, Papua Neuguinea und die USA zusammengestellt.

Papua-Neuguinea: Chikungunya-Fieber im Norden des Landes aufgetreten.

Es sind Erkrankungsfälle von Chikungunya-Fieber im Norden Papua-Neuguineas aufgetreten. Reisende sollten die allgemeinen Schutzmaßnahmen zur Vermeidung von Insektenstichen auch tagsüber beachten.

Schweiz: Region Genf verstärkt von Kleinkriminalität betroffen.

Im Allgemeinen ist die Kriminalitätsrate in der Schweiz sehr gering. In der Region Genf kommt es allerdings in letzter Zeit vermehrt zu Kleinkriminalität in Form von Taschendiebstählen und Trickbetrug, insbesondere in Stadtzentren, auf Flughäfen, Bahnhöfen, in Zügen und auf anderen öffentlichen Plätzen. Außerdem wird darauf hingewiesen, dass bei Reisen in Nachtzügen die Gefahr von Gelegenheitsdiebstählen droht. Deshalb sollte unbedingt auf verschlossene Zugabteile geachtet werden. Eine Verwicklung in Drogendelikte aller Art sollte vermieden werden.

USA: Reisende aus Taiwan bald visumfrei.

Ab 1. November 2012 können Staatsangehörige von Taiwan im Rahmen des „U.S. VISA WAIVER PROGRAM“ für einen Aufenthalt von maximal 90 Tagen visumfrei in die USA einreisen. Notwendig dazu sind der gültige nationale maschinenlesbare Reisepass sowie eine ESTA-Genehmigung.

Foto: © Maksym Yemelyanov – Fotolia.com