Anzeige

Neues von den Airlines

Flugreisende können sich wieder über neue Flugrouten und neue Services einiger Airlines freuen. Neuerungen gibt es bei Air China, Estonia Air, SAS Scandinavian Airlines, TAP Portugal, Wizz Air, Germania und Vueling Airlines.

Air China

Air China, die zweitgrößte Fluggesellschaft der Volksrepublik China, fliegt ab dem 1. Mai dieses Jahres zwischen China, Weißrussland und Ungarn.

Die neue Verbindung von Peking via Minks nach Budapest wird viermal wöchentlich – montags, mittwochs, freitags und sonntags – bedient. Der Flieger startet jeweils um 13.00 Uhr in der Hauptstadt Chinas, erreicht um 16.50 Uhr die Hauptstadt Weißrusslands und um 18.20 Uhr die Metropole an der Donau. Nach einer 40-minütigen Pause hebt der Airbus A330-200 um 19.00 Uhr für den Rückflug ab.

Ebenso bietet Air China ab dem 1. Juni eine zweite tägliche Verbindung von Peking nach Paris. Bisher wurde die Strecke einmal am Tag bedient. Die neuen Flugnummern auf dieser Verbindung lauten CA875 und CA876. Auf dem Hinflug verlässt der Airbus A330-200 um 02.06 Uhr das Reich der Mitte und erreicht Frankreich um 7.25 Uhr. Um 14.10 Uhr verlässt die Maschine wieder die Stadt der Liebe und erreicht um 6.30 Uhr des Folgetages ihren Heimatflughafen in Peking. (Alle Zeiten sind Lokalzeiten)

Estonia Air

Die estnische Fluggesellschaft Estonia Air verbindet ab sofort die Hauptstädte Estlands und Österreichs. Geflogen wird die Strecke jeweils mittwochs, freitags und sonntags. Der Bombardier CRJ900 hebt jeweils um 7.00 Uhr in Tallinn ab und landet um 8.20 Uhr in Wien. Nach einem einstündigen Aufenthalt startet der Flieger um 9.20 Uhr seinen Rückflug und erreicht die estnische Hauptstadt um 12.35 Uhr (jeweils Ortszeiten).

Direktflüge auf dieser Strecke plant ebenso der Mitbewerber Air Baltic, der ab 7. Mai dieses Jahres Flüge auf dieser Verbindung anbietet. Im Codeshare mit Austrian Airlines soll diese Route viermal wöchentlich – am Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag – bedient werden.

SAS Scandinavian Airlines

Die skandinavische Fluggesellschaft SAS Scandiavian Airlines hat kürzlich ihre Kabinen modernisiert. Interessierte können ab sofort eine virtuelle Tour durch den Innenraum eines neu ausgestatteten Langstreckenflugzeugs machen. Möglich macht das Google Street View.

Der virtuelle Rundgang, der unter http://www.flysas.com/en/us/travel-info/onboard/intercontinental-flights/new-cabin/New-Cabin-Street-View/ aufrufbar ist, führt durch die verschieden Serviceklassen der Airline sowie durch weitere Teile der Kabine, wie Küche und Toilette.

Bis 2016 soll in sieben Flugzeugen des Typs Airbus A330 beziehungsweise A340 in allen drei Serviceklassen die Innenausstattung erneuert werden.

Fotolia_80406666_XS

TAP Portugal

Die größte portugiesische Fluggesellschaft – TAP Portugal – ermöglicht ihren Kunden in Deutschland, Luxemburg und Österreich ab dem dritten Quartal 2015 in ihren Online-Buchungssystemen das mobile Bezahlen.

Um dies zu ermöglichen, hat die Airline eine Kooperation mit Yapital, einem Anbieter für bargeldlose Bezahlsysteme, geschlossen.

Um das Ticket mit dem Smartphone oder anderem mobilen Endgerät zu bezahlen, benötigt der Reisende eine entsprechende Yapital-App. Mit ihr wird während des Bestellprozesses ein QR-Code eingescannt und anschließend bestätigt. Alle Ticketkäufe werden sofort in einer Transaktionsübersicht innerhalb der Yapital-App aufgeführt.

Wizz Air

Die Niedrigpreis-Fluggesellschaft Wizz Air bietet künftig jedem Passagier einen festgelegten Sitzplatz. Bei Buchungen werden Reisende für Flüge ab dem 4. Mai vorerst auf ausgewählten Strecken und ab 19. Mai auf allen Verbindungen Sitzplätze zugewiesen. Wer gemeinsam bucht, erhält nach Möglichkeit nebeneinander liegende Sitzplätze.

Passagiere können den ihnen vorbestimmten Sitz bis zu drei Stunden vor Abflug kostenpflichtig gegen einen Wunschplatz tauschen. Für Sitzplätze in der ersten Reihe oder mit mehr Beinfreiheit müssen Reisende zwischen fünf und 23 Euro bezahlen. Die genaue Gebühr ist abhängig von der Nachfrage.

Weitere Informationen stehen unter https://wizzair.com/de-DE/Search zur Verfügung.

Germania

Die Berliner Fluggesellschaft Germania hat eine neue Verbindung von Erfurt nach Zypern in ihren Flugplan aufgenommen. Seit dem 1. April dieses Jahres können Flugreisende einmal wöchentlich – immer am Mittwoch – vom Flughafen Erfurt-Weimar ins südlich gelegene Paphos fliegen.

Der Hinflug startet um 10.25 Uhr in Thüringen und erreicht Zypern um 15.00 Uhr. Zurück geht es nach einem kurzen Aufenthalt um 15.45 Uhr mit Ankunft in Deutschland um 18.30 Uhr.

Ebenso neu ist die Strecke von Hamburg nach Beirut. Ab dem 1. Juli dieses Jahres soll die neue Route einmal wöchentlich bedient werden. Immer mittwochs startet der Flieger um 22.25 Uhr in der Hansestadt und erreicht nach etwa viereinhalb Stunden die libanesische Hauptstadt. Um 17.45 Uhr des Folgetages hebt der Flieger für seinen Rückflug nach Deutschland ab.

Weitere Informationen sind unter http://www.flygermania.de/de abrufbar.

Vueling Airlines

Die spanische Niedrigpreis-Fluggesellschaft Vueling Airlines verbindet seit April dieses Jahres Sachsen mit Barcelona.

Ab Dresden startet die Airline bis zu dreimal wöchentlich – dienstags, donnerstags und sonntags – und ab Leipzig jeweils montags und freitags in die zweitgrößte Stadt Spaniens. Die versetzten Flugtage ermöglichen Reisenden in Sachsen eine größere Flexibilität bei ihrer Reiseplanung.

Zudem haben Passagiere ab dem Vueling Drehkreuz in Barcelona zahlreiche Anschlussmöglichkeiten auf die Balearen, die Kanaren oder auf das spanische Festland. In Afrika stehen Ziele wie Marrakesch, Fez, Banjul, Dakar, Ghana und Djerba zur Auswahl. Das Gepäck kann bereits beim Abflug direkt bis zur Enddestination aufgegeben werden.

Mehr Informationen stehen unter http://www.vueling.com/de zur Verfügung.

[symple_box color=“gray“ text_align=“left“ width=“100%“ float=“none“]

Mehr zum Thema:

AirlinesNeue Flugrouten und Services bei den Airlines

AirlinesEuropa-Umfrage: Emirates beste Airline weltweit

AirlinesFlugunfallstatistik 2014: Die weltweit sichersten Airlines

[/symple_box]

Titelbild: freepik.com