Anzeige
© Syda Productions - Fotolia.com

Neue App hilft bei Fahrten in Europa

Die App des Europäischen Verbraucherzentrums (EVZ) „Mit dem Auto ins Ausland“ ist ein idealer Reisebegleiter auf den Straßen von bisher zehn europäischen Nachbarländern (Belgien, Dänemark, Frankreich, Italien, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Polen, Spanien und Tschechien).

Ob im eigenen Pkw, Wohnmobil oder Mietwagen – die kostenlose App für Smartphone und Tablet hilft deutschsprachigen Reisenden, gut vorbereitet und sicher unterwegs zu sein. Neben rechtlichen Informationen, zum Beispiel zum Versicherungsschutz im EU-Ausland, werden auch praktische Unterstützung und sprachliche Hilfe angeboten. So stehen Autofahrern Hinweise über Verkehrsregeln, Mautgebühren oder Kraftstoffbezeichnungen zur Verfügung.

Was tun bei einer Autopanne?

Außerdem wird erklärt, was im Fall einer Panne, eines Unfalls oder einer Reparatur zu tun ist. Die App enthält eine Checkliste, den Euronotruf und den allgemeinen Sperr-Notruf für Kreditkarten. Alle Funktionen der Auto-App werden anschaulich in einem Video unter www.evz.de/de/publikationen/videos/auto erläutert. Falls eine bestimmte Konfliktsituation vor Ort nicht geregelt werden kann, haben Verbraucher die Möglichkeit, ihr Anliegen beim Europäischen Verbraucherzentrum Deutschland (EVZ) prüfen zu lassen.

Die kostenlose App ist im iTunes Store (für iOS), im Google Playstore (für Android) und per Direkt-Download (APK für Android) erhältlich.

 

Quelle: tip.de und cibt.com