Anzeige
© kristoffer83 - Fotolia.com

Malmö eröffnet erstes Fahrradhotel

Die Stadt am Öresund hat in den vergangenen Jahren enorm viel in ihre Fahrradinfrastruktur investiert, s odass sie mittlerweile zu den fahrradfreundlichsten Metropolen Europas und der Welt zählt. Nun zieht auch Malmö nach.

Da scheint es nur folgerichtig, dass nun das erste Fahrradhotel Malmös am 1. März 2017 unter dem Namen „Cykelhuset Ohboy“ im innovativen Stadtteil Västra hamnen eröffnet wurde – mit insgesamt 32 trendigen Loftapartments in toller Lage. Sie befinden sich nur fünf Minuten vom Hauptbahnhof und der Innenstadt entfernt und auch das Meer und der Strand liegen quasi direkt ums Eck.

Zimmer ab 105 Euro pro Nacht

Die zwischen 22 und 24 m² großen Apartments liegen auf Straßenlevel und haben allesamt einen eigenen Eingang, einen kleinen Vorgarten, natürlich „Parkplätze“ für Fahrräder, eine kleine Küche mit Esstisch, ein eigenes Bad, einen Schreibtisch und Schlafgelegenheiten für bis zu drei Personen. Allen Gästen stehen kostenlos Fahrräder zur Verfügung – bei Bedarf sogar Cargoräder, um größere Einkäufe zu transportieren.

Zwei Zimmerkategorien stehen zur Auswahl: Queen size unds Double bed. Zimmerpreise starten bei 995 SEK (ca. 105 Euro) pro Nacht.

Mehr Infos unter http://ohboy.se sowie unter www.malmotown.com/en.

Quelle: tip.de und cibt.com