Anzeige
Businesswoman is using digital touchscreen to choose photos/pictures

Markteinstieg in Afrika, Asien und Lateinamerika

Personen und Unternehmen, die eine Geschäftsidee für Afrika, Asien oder Lateinamerika haben, dürfen nun auf Förderung hoffen. Ein Programm (develoPPP.de) des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung unterstützt Unternehmen bei der Risikominimierung und erleichtert den Markteinstieg. Erste Informationen dazu erhalten Interessierte auf einer Veranstaltung am 19. September in Bremen.

Die Projekte verbinden betriebswirtschaftliche Interessen mit entwicklungspolitischen Zielen. Umgesetzt wird das Programm von der Deutschen Investitions- und Entwicklungsgesellschaft (DEG), der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) sowie der sequa gGmbH.

Bei den vierteljährlich stattfindenden Wettbewerben können Unternehmen ihre Projektideen einreichen. Die Veranstaltung informiert Unternehmen praxisnah und aus erster Hand über Struktur und Verfahren des Programms, damit Projektvorschläge erfolgreich ausgearbeitet und umgesetzt werden können. Zudem berichten anwesende Unternehmer über ihre Erfahrungen.

Das Programm zum Markteinstieg

Entwicklungspartnerschaften mit der Wirtschaft – Das Angebot der GIZ

Helma Zeh-Gasser, Gruppenleiterin, develoPPP.de, GIZ

Entwicklungs- und Klimapartnerschaften mit der Wirtschaft – Das Angebot der DEG

Hans Joachim Hebgen, Abteilungsdirektor Programmfinanzierung, DEG

Bericht aus der Praxis I: Aufbau einer Seefahrtsschule in Sri Lanka

Thomas Kriwat, Mercmarine Group of Companies, CEO

Bericht aus der Praxis II: Nachrüstung von Kesselanlagen zur Dampferzeugung in Indien

Stefan Schult und Jost Sternberg, SAACKE GmbH

Weitere Informationen hier.

Mehr zum Thema:

Pfeil Markteinstieg Fünfte Indie Week Hamburg im September

Pfeil Markteinstieg Einwanderer- und Investorenmesse OPIIS im Oktober in Shanghai

Pfeil Investieren in Asien: Welche Trends Unternehmer beachten sollten

Foto: © Creativa – Fotolia.com