Anzeige
Chalky canadian flag painted with color chalk on old blackboard

Infotage für High-School-Aufenthalt in Kanada

Kanada-Fans aufgepasst: Familien, die für das kommende Schuljahr einen High-School-Aufenthalt in Kanada planen, sollten sich das verlängerte Wochenende vom 14. bis 17. November 2013 vormerken.

An diesen Tagen veranstaltet die Schüleraustauschorganisation Highschoolberater ec.se die diesjährigen High-School-Kanada-Informationstage in Bonn, Hamburg und – zum ersten Mal –Darmstadt. Auf Einladung von ec.se gastieren zehn kanadische Schulbezirke in diesen Städten und stellen ihre Schüleraustausch-Programme vor. Jugendliche, die einen der drei Termine besuchen, können sich vor Ort um Teilstipendien bewerben. Platzreservierungen sind ab sofort online möglich: http://www.highschoolberater.de/kanada-informationstage. Dort erfahren Interessierte mehr über die beteiligten kanadischen Schulbezirke.

Teilstipendien für High-School-Aufenthalt in Kanada

So werden ehemalige Teilnehmer von ihren Erfahrungen in Schule und Gastfamilie berichten. Highschoolberater ec.se und die kanadischen Partnerschulbezirke vergeben an den Informationstagen Teilstipendien im Gesamtwert von rund 12.000 Kanadischen Dollar (CAD; rund 8.500 Euro) (für Semesteraufenthalte 750 Dollar je Schüler und Ganzjahresaufenthalte 1.500 Dollar je Schüler):

Vorgestellt werden zehn ausgewählte High-School-Programme mit Familienaufenthalt in British Columbia mit den Regionen Vancouver und Vancouver Island, sowie aus Alberta, Manitoba und Ontario mit der zweisprachigen Region Ottawa.

Mehr zum Thema:

Pfeil High-School-Aufenthalt High-School-Aufenthalt im Ausland: Neue Broschüre informiert

Pfeil High School Tipps für den Auslandsschulaufenthalt

Pfeil Auslandsschulaufenthalt Schulaufenthalte im Ausland fördern internationalen Lebensweg

Pfeil Auslandsschulaufenthalt Interview: “Mit 15 oder 16 Jahren ist die beste Zeit für ein Auslandsjahr”

 Foto: © vepar5 – Fotolia.com