© magele-picture - Fotolia.com

Umfrage-Aufruf zu Erfahrungen von Expatriates

Der Lehrstuhl für Strategisches Management der Universität Hamburg untersucht im Rahmen eines internationalen Forschungsprojektes die Erfahrungen von Expatriates während Auslandsentsendungen im Hinblick auf den Aufbau und den Erhalt von Netzwerken. 

Hintergrund der Studie

Internationale Entsendungen sind häufig herausfordernd für Expatriates. Im Gastland muss nicht nur die Arbeitsleistung stimmen, sondern gleichzeitig ein neues soziales Umfeld aufgebaut und interkulturelle Unterschiede gemeistert werden. Jeder Expatriate bewältigt diese Herausforderungen unterschiedlich. Neben persönlichen Kontakten zu Kollegen, Einheimischen und anderen Expatriates, gewinnen durch die Digitalisierung zunehmend auch soziale Netzwerke an Bedeutung. Sie unterstützen beim Erhalt bisheriger Kontakte und bieten gleichzeitig die Möglichkeit zur Generierung von Informationen und zum Aufbau neuer Kontakte im Gastland. Diese Studie untersucht somit drei Hauptfaktoren: Die kulturelle Anpassung von Expatriates, die Nutzung von sozialen Netzwerken zum Aufbau von Kontakten im Gastland sowie zum Erhalt von Netzwerken im Heimatland und die Unterstützung des Expatriates durch das entsendende Unternehmen.

Was ist Ihre Erfahrung?

Um die akademische Forschung in Bezug auf diese Aspekte voranzutreiben, bitten wir um Ihre Teilnahme an einer kurzen, englischsprachigen Studie.

Folgender Link führt Sie direkt zur Umfrage:

https://ww3.unipark.de/uc/expatriate_experience/

Ihre Unterstützung ist sehr wichtig für uns. Selbstverständlich ist die Umfrage komplett anonym. Die erhobenen Daten werden ausschließlich in stark aggregierter Form für die akademische Forschung verwendet. Zu keinem Zeitpunkt werden Daten an Dritte weitergegeben. Nach Ablauf der Studie werden die Daten gelöscht. Die Teilnahme an der Studie dauert ca. 15 Minuten.

Kontaktperson

Ansprechpartnerin für Fragen ist Julia Goede, Doktorandin und Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Universität Hamburg.

julia.goede@uni-hamburg.de
www.bwl.uni-hamburg.de/de/stman