Elektronisches Visum für Myanmar erhältlich

Reisende, die zu touristischen Zwecken nach Myanmar über die internationalen Flughäfen von Yangon, Mandalay oder Nay Pyi Taw einreisen, haben jetzt die Möglichkeit vor ihrer Reise ein ETA/E-Visum über CIBTvisas zu beantragen.

Bei Einreise über den See- oder Landweg kann weiterhin ein herkömmliches Visum über CIBTvisas eingeholt werden. Das ETA/E-Visum ist für 3 Monate gültig und berechtigt zu einem Aufenthalt von max. 28 Tagen.

Gegenüber dem sogenannten „visa on arrival“/„Visum bei Ankunft“ bietet die Einholung eines ETA/E-Visums über CIBTvisas vor Reiseantritt für Sie entscheidende Vorteile:

myanmar visa (travel asia )

  • Sie haben die Sicherheit, Ihr Einreisedokument schon vor Reiseantritt in den Händen zu halten.
  • Die Bearbeitungszeit eines ETA/E-Visums ist gewöhnlich kürzer als die einer herkömmlichen Visabeantragung über das Konsulat.
  • Sie sparen sich die Zeit, am Zielflughafen Ihr gültiges Einreisedokument ausfindig zu machen und in Empfang zu nehmen.
  • Sie brauchen uns zur Beantragung lediglich eine Reisepasskopie zur Verfügung stellen. Ihr Reisepass verbleibt in Ihren Händen.Foto: © charles taylor – Fotolia.com

Pfeil_weiter_kontrast-30 Zum Visumantrag

[symple_box color=“gray“ text_align=“left“ width=“100%“ float=“none“]

Mehr zum Thema:

Pfeil Myanmar Nachrichten zu Myanmar

Pfeil Myanmar Myanmar: Deutsche Wirtschaftsvertretung eröffnet

Pfeil Myanmar Die “Top-Export-Märkte” im Ausland für deutsche Unternehmen

Pfeil Business-Frühstück Myanmar

[/symple_box]

Titelbild: © Warren Goldswain – Fotolia.com