Beiträge mit Tag ‘Vignettenpflicht Europa’

Vignetten: Wie Autofahrer Mautgebühren umgehen wollen

Zur Osterzeit werden tausende deutsche Autofahrer in Österreich Urlaub machen oder Deutschland Richtung Süden durchqueren. Viele Reisende wollen die Kosten für die Vignette sparen. So kamen über 40 Prozent der rund 190.000 Maut-Sündern im Jahr 2018 aus Deutschland. 

Vignetten 2019: Österreich und Schweiz erhöhen Preise

Ab dem 1. Dezember können Autofahrer die Vignetten 2019 für Österreich, Slowenien und die Schweiz nutzen, wenn sie ins benachbarte Ausland fahren. Alle Jahresvignetten 2018 sind noch bis einschließlich dem 31. Januar 2019 gültig. 

Mautpflicht: Diese Gebühren fallen auf den Autobahnen in Europa an

Wer mit dem Auto in den Urlaub fahren möchte, sollte sich nicht nur um sein Gepäck kümmern. Die Mautpflicht fällt in einigen Ländern an – je nach Land können die Gebühren für die Benutzung von Autobahnen oder Pässen in Europa variieren.

Pkw-Maut: Diese Kosten werden 2018 fällig

Wer viel in den Nachbarländern Österreich, Schweiz und Tschechien oder in Slowenien unterwegs ist, aber noch keine neue Jahresvignette hat, sollte sich beeilen: Die 2017er-Vignetten sind nur noch bis 31. Januar 2018 gültig. Ab 1. Februar werden ausschließlich die neuen 2018er-Versionen anerkannt.

Änderungen bei Vignetten ab 1. Oktober

Bei einigen Vignetten ändern sich die Preise ab dem 1. Oktober 2015. Der ADAC gibt einen aktuellen Überblick.