Anzeige

Singapur ist attraktiv

Singapur ist die kreativste und ideenreichste Metropole der pazifisch-asiatischen Region. Das geht aus einer aktuellen Studie hervor, die das Strategieberatungsunternehmen Solidiance in Auftrag gegeben hat.

Wie das Portal pressetext.com berichtet, wurde das Ranking auf Basis von sechs Kriterien erstellt. Zu diesen zählten die Verfügbarkeit von Nachwuchskräften, ein qualitativ hochwertiges Bildungssystem, die städtische Lebensqualität, Umweltfreundlichkeit, technologischer Fortschritt, finanzielle Förderung von politischer Seite sowie die globale Integration. So erhielt Singapur vor allem deshalb viel Anerkennung, weil es mit seiner »Open Door Policy« viele Talente und Nachwuchskräfte aus der ganzen Welt anlockte. Im Jahr 2000 waren nur acht Prozent der vier Millionen Einwohner Ausländer – heute sind es bei einer Bevölkerung von mittlerweile 5,3 Millionen 14 Prozent. Auf den Plätzen Zwei bis Fünf rangieren übrigens Sydney, Melbourne, Hongkong und Auckland.