Anzeige

Bald keine Visumpflicht mehr für Brasilien

EU-Bürger, die einen gültigen Reisepass besitzen, brauchen bald kein Visum mehr, um nach Brasilien zu reisen. Umgekehrt gilt das Gleiche für brasilianische, die in ein EU-Land reisen. Von dieser Visumbefreiung abgedeckt sind Reisen aus touristischen oder geschäftlichen Zwecken sowie Transite.

Dafür haben Brasilien und die Europäische Union (EU) kürzlich ein entsprechendes Abkommen unterzeichnet. Das Abkommen wird nach den innerstaatlichen Verfahren jeder Vertragspartei ratifiziert oder genehmigt und tritt am ersten Tag des zweiten Monats in Kraft, der auf den Tag folgt, an dem die Vertragsparteien einander den Abschluss der genannten Verfahren genehmigt haben (Art. 9). Wann dies der Fall sein wird, ist bislang unklar.

Foto: © sfmthd – Fotolia.com