Anzeige

Reisen und Jobben in Neuseeland

Immer mehr junge Menschen zieht es nach der Schule oder dem Studium in die Ferne. Sehr beliebt als Reiseziel ist hierbei Neuseeland. Denn dank des binationalen Abkommens zwischen Deutschland und Neuseeland ist es möglich, das Land mit dem Working Holiday-Visum zu erkunden und mit der erworbenen Arbeitsgenehmigung gleichzeitig die Reise zu finanzieren.

Nützliche Tipps zur Reiseorganisation bietet das praktische Handbuch „Working Holiday Neuseeland – Jobs, Praktika, Austausch, Lernen“ von Hanna Markones und Georg Beckmann. Das Buch informiert über eine gute Reisevorbereitung und unterstützt bei den Einreiseformalitäten. Zudem gibt es zahlreiche Tipps zur effizienten Arbeitssuche und hilft dabei, sich gut und rasch in ein neues Umfeld einzuleben, beispielsweise durch eine Vokabelliste, Spartipps, einem Reiseführer, Hinweise zur medizinischen Versorgung und Erläuterungen zur Steuernummer.

Spannende Erfahrungsberichte ehemaliger Neuseelandreisender, die über ihre Erlebnisse beim Reisen, der Stellensuche und dem Arbeitsalltag erzählen, geben weitere wertvolle Insidertipps und runden den theoretischen Teil des Buches ab.

Buchinformationen:

Hanna Markones/Georg Beckmann: Working Holiday Neuseeland – Jobs, Praktika, Austausch, Lernen; Verlag interconnections; ISBN 978-3-86040-161-3; 144 Seiten; 15,90 Euro

Foto: © nazmoo – Fotolia.com