Anzeige
© rawpixel - Unsplash.com

So stehen die Deutschen zu Halloween und Kürbissen

Die Herbstzeit bedeutet für viele gleichzeitig Kürbiszeit. Von September bis November hat das Gemüse Hochkonjunktur und findet in vielen Küchen immer häufiger Anwendung. Aber auch als Halloween-Deko wird der Kürbis in vielen Haushalten eingesetzt. Wie die Deutschen zu dem zur Gattung der Früchte gehörenden Gewächs stehen und was sie von Halloween halten, zeigt dieser Beitrag.

Kürbisboom in Deutschland

In der Küche wird der Kürbis zu Suppe, als Beilage oder als Zutat in einer Quiche verarbeitet. Seine zunehmende Beliebtheit schlägt sich auch in der Erntemenge nieder, wie die folgende Grafik zeigt. Seit 2006 hat sich die hiesige Erntemenge mehr als verdoppelt, die Anbaufläche hat sich seit 2004 sogar fast verzehnfacht. Besonders beliebt ist der Kürbis in Bayern, Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz, dort liegen mehr als drei Viertel der gesamten Anbaufläche.

Quelle: Statista

So stehen die Deutschen zu Halloween

Gespenster, Hexen und Zauberer – an Halloween trifft man mittlerweile auch hierzulande auf der Straße manch dunkle Gestalt. Angst, erschreckt zu werden haben trotzdem die wenigsten, wie aus einer YouGov-Umfrage hervorgeht. Insgesamt begegnen die Deutschen dem Fest allerdings zwiegespalten. Wie die Grafik von Statista zeigt, glauben zwar 81 Prozent der Befragten, dass Halloween für diejenigen, die feiern, ein großer Spaß ist. 65 Prozent ist es allerdings schlicht zu kommerziell. 48 Prozent befürchten, dass durch die Verbreitung der US-amerikanischen Halloween-Bräuche hiesige Kultur verdrängt wird, weitere 46 Prozent glauben, dass Halloween von vielen nur genutzt wird, um zu randalieren.

Quelle: Statista

Wie sich die Deutschen an Halloween verkleiden

Gruselige Kostüme, Kinder, die von Tür zu Tür ziehen und „Süßes oder Saures“ rufen und Partys mit düsterer Deko: Halloween ist auch hierzulande ein immer größer werdender Trend. Laut einer Umfrage von Statista in Zusammenarbeit mit YouGov sind sich die Deutschen einig, dass das Fest für die, die feiern wollen, ein großer Spaß ist. Zwar sind die Deutschen eher Verkleidungsmuffel, bei denen, die dem Verkleiden aber nicht abgeneigt sind, ist der Vampir das beliebteste Kostüm, gefolgt von der Hexe.

Quelle: Statista