Anzeige

2014 ist das Jahr des Pferdes

Am 31. Januar begrüßen die Menschen in China mit einem großen Fest das neue Jahr. Dieses endet dann am 17. Februar 2015. 2014 steht im Zeichen des chinesischen Tierkreises des Pferdes – einem der beliebtesten Tiere des chinesischen Volkes. Das chinesische Horoskop besagt, dass Jahre im Zeichen des Pferdes besonders ruhelos, aber auch voller Tatendrang sind. Nicht umsonst habe sich die chinesische Regierung die Umsetzung wichtiger Reformen für 2014 aufgehoben, meinen China-Kenner. Dem Mythos nach wird das Jahr des Pferdes vor allem für jene Menschen erfolgreich, die zuversichtlich sind und für ihre Ziele kämpfen. In diesem Jahr könnten sie ihre Träume mit Hochgeschwindigkeitsgalopp erreichen.

Dieses Bild vom Tierkreiszeichen des Pferdes wurde persönlich von dem japanischen Shintopriester Herrn Yoshihide Asahi gemalt. Er steht dem Nachi Taisha Tempel in Kumano, der bereits zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Auch für die Japaner spielen die Tierkreiszeichen eine große Rolle, denn bis zum Jahr 1873 richtete sich Japan genau wie China nach dem lunisolaren, also dem Mondkalender. Eingereicht hat das Bild die Leserin Dr. Christa Rieth.

Mehr zum Thema:

Pfeil Woher die chinesischen Tierkreiszeichen kommen

Pfeil Welches Bild von China die Deutschen haben und hatten

Pfeil Horoskop mal anders