Sri Lanka: Visum auch für Deutsche erforderlich

Ab dem 1. Januar 2012 müssen auch Deutsche, Österreicher, Schweizer und andere Nationalitäten ein gebührenpflichtiges Einreisevisum beantragen. Bisher erhielten Touristen dieser Länder einen kostenlosen Einreisestempel bei Ankunft in Colombo in Sri Lanka. Die Aufenthaltserlaubnis soll vorab als „Electronic Travel Authorization“ (ETA) online unter www.eta.gov.lk beantragt werden.

Die Erteilung des Visums bei einer sri-lankischen Vertretung im Ausland soll ebenfalls möglich sein, genauso wie die Besorgung über einen Reiseveranstalter. Gegen einen Aufpreis kann das Visum in Ausnahmefällen auch bei Einreise am Flughafen ausgestellt werden. Die Gebühr für ein einmaliges Besuchsvisum mit einer Gültigkeit von 30 Tagen wird vermutlich 50 US-Dollar (rund 37 Eur) betragen, die Gebühr für ein einmaliges Geschäftsreisevisum 60 US-Dollar (rund44 Euro). Bis zum 31. Dezember dieses Jahres werden die Einreisestempel wie bisher kostenlos am Flughafen erteilt.

Quelle und weitere Informationen: TIPnews

Foto: © Pontus Edenberg – Fotolia.com