Anzeige
Copyright symbol. 3D rendered Illustration.

Schutz des geistigen Eigentums in China: Möglichkeiten und Grenzen

Am 30. Januar 2013 findet in der IHK Köln eine Veranstaltung zum Schutz des geistigen Eigentums für Unternehmen in China statt. Der wirksame Schutz geistigen Eigentums ist für Firmen, die in China aktiv sind, seit vielen Jahren eine große Herausforderung. Daran wird sich auch in Zukunft wenig ändern.

Im Rahmen der Veranstaltung werden Experten des China IPR SME Helpdesk konkrete und praxistaugliche Maßnahmen und Strategien im Kampf gegen Produktpiraterie erläutern. Am Nachmittag stehen die Referenten für Einzelgespräche zur Verfügung.

Veranstalter sind das Landescluster für Maschinenbau/Produktionstechnik ProduktionNRW, China IPR SME Helpdesk und die IHK Köln als Schwerpunkt-IHK für China in NRW.

Die Teilnahmegebühr beträgt 60,00 Euro. Anmeldeschluss ist der 23. Januar 2013.

Details zum Programm hier.
Kontakt:
IHK Köln
Anja Pönitz
Tel. 0221 1640-562
E-Mail: anja.poenitz@koeln.ihk.de

Foto: © Spectral-Design – Fotolia.com