Sign and stamp named "VISA" for your presentation

Aktuelles über Visa für Neuseeland und Philippinen

Visa für den Aufenthalt in Neuseeland werden teurer. Das Konsulat von Neuseeland in Berlin ändert zum 2. Juli 2012 die Konsulargebühren. Sie erhöhen sich für ein Business- sowie Touristenvisum von 90 auf 105 Euro und für ein Studenten- sowie Arbeitsvisum jeweils von 145 auf 175 Euro.

Das Generalkonsulat der Philippinen in Frankfurt a.M. wird zum 20. Juli 2012 geschlossen. Personen, die nach dem 20. Juli 2012 Konsulatsdienste in Anspruch nehmen wollen, werden gebeten, sich an die Botschaft der Philippinen in Berlin zu wenden, oder die entsprechende Website unter www.philippine-embassy.de zu besuchen. Vom 23. bis 31. Juli 2012 wird das Generalkonsulat in Frankfurt a.M. nur für die Ausgabe fertig bearbeiteter Konsulatsdokumente und für Hilfe in Notfällen geöffnet sein. Es werden keine neuen Anträge für Konsulatsdienste mehr angenommen.

Mehr zum Thema:

Saudi-Arabien: Visum mit exakten Angaben erforderlich

VAE: Abu Dhabi rudert bei Visa-Vorgaben zurück

Foto: © ultrakreativ – Fotolia.com