Beiträge mit Tag ‘VisumCentrale’

Neue Visa-Services für Großbritannien und die USA

Die CIBT VisumCentrale baut ihr Angebot in Deutschland aus und bietet ab sofort bundesweit einen erweiterten Visumservice für die USA und neu für Großbritannien an. Ab sofort können neben der elektronischen Einreisegenehmigung (VWP/ESTA) für die USA auch Visa für eine geschäftliche und touristische, länger als 90 Tage dauernde Einreise bundesweit online beantragt werden.

Reisehinweise und Aktuelles von der CIBT VisumCentrale

Expat-News-Partner die CIPBT VisumCentrale und www.tip.de haben neben Reisehinweisen auch die Eröffnung einer neuen Niederlassung in Stuttgart bekannt gegeben. Hier die News der Reihe nach:

Muttergesellschaft der VisumCentrale übernimmt VISAFIX Visum-Agentur

Die Muttergesellschaft der VisumCentrale, CIBT Inc., hat den deutschen Visumdienstleister VISAFIX Visum-Agentur akquiriert. Die VISAFIX Visum-Agentur mit Sitz in Düsseldorf ist mit mehr als 20 Jahren Erfahrung einer der größten Anbieter für die Visumbeschaffung im Raum Nordrhein-Westfalen.

Änderungen bei Einreise nach China

Das Konsulat der Volksrepublik China in Berlin teilt mit, dass Eltern mit chinesischer Staatsbürgerschaft bei der Visumbeantragung für ihr minderjähriges Kind einen unbefristeten Aufenthaltstitel für Deutschland nachweisen müssen.

Visumänderungen für USA und Uganda

Während ein neues Verfahren für die Terminvergabe für Visa-Anträge für die USA Kosten reduzieren soll, verteuert sich die Einreiseerlaubnis für Uganda aufgrund eines neu eingeführten Konsular-Providers.

CIBT VisumCentrale vereinfacht Online-Antragsverfahren

Die CIBT VisumCentrale bietet ab sofort zwei Zusatzservices innerhalb der Online-Visa-Beantragung an. So soll die neue „Ausfüllhilfe“ soll die fehlerfreie Erstellung eines Visumantrags gewährleisten. Der benfalls neu eingeführte „Foto Service“ hilft bei der Bearbeitung eines Fotos gemäß den speziellen Vorgaben des Konsulats.

Neue Reisehinweise des Auswärtigen Amts

Die aktuellen reisehinweise und Reisewarnungen des Auswärtigen Amts hat die VisumCentrale wieder zusammengefasst. Betroffen sind diesmal Reisende nach Bangladesch, Guinea, Kolumbien, Mazedonien, Sambia, Simbabwe, Tansania und Venezuela.