Beiträge mit Tag ‘Visum USA’

Expats

Probleme für Expats in den USA: ein Fallbeispiel

Lange galten die USA als Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Doch seitdem die Regierung unter Präsident Trump am Hebel sitzt, gilt das für Unternehmen, die Mitarbeiter als Expats in den USA einsetzen, nur noch bedingt. Besonders deutlich wird dies bei der inzwischen extrem schwierigen Erlangung der Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis, die Projekte verhindern und Karriereträume platzen lassen kann, wie ein Beispiel aus der Praxis zeigt.
ESTA

USA: Keine schnelle ESTA-Registrierung mehr möglich

Für die USA noch schnell online eine Einreiseerlaubnis beantragen, ist seit Anfang dieses Jahres nicht mehr möglich. So hat die zuständige US-Behörde bereits im Dezember 2018 mitgeteilt, dass der Antrag für das ESTA-Verfahren mindestens 72 Stunden vor dem Abflug vorliegen muss.

Trumps Einreiseverbot: Die Folgen für den Flugverkehr

US-Präsident Donald Trumps Einreiseverbot für Angehörige von sieben mehrheitlich muslimisch geprägten Staaten wirkt sich offenbar auf den internationalen Flugverkehr aus.

USA: Bestimmungen für visumfreie Einreise werden verschärft

Der US-Kongress hat am 18.12.2015 ein Gesetz zur Änderung des Visa Waiver Programms beschlossen, welches Reisende, die am 01.03.2011 oder danach im Irak, Iran, Syrien oder Sudan aufhältig waren beziehungsweise als Doppelstaater die Staatsangehörigkeit eines dieser Länder besitzen, weitestgehend von der Teilnahme am Visa Waiver Programm ausschließt.

Weltreise: Welches Visum brauche ich?

Wer weit reisen möchte, muss sich gründlich vorbereiten. Dazu gehört zum Beispiel, rechtzeitig wichtige Visa besorgen und sich über die jeweiligen Einreisebestimmungen zu informieren.

Stressfrei in die USA einreisen

USA – das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Doch die Barrieren, um dort hineinzukommen, sind hoch. Wer privat eine Reise nach Nordamerika plant, sollte daher gut vorbereitet und informiert sein.

Visumänderungen für USA und Uganda

Während ein neues Verfahren für die Terminvergabe für Visa-Anträge für die USA Kosten reduzieren soll, verteuert sich die Einreiseerlaubnis für Uganda aufgrund eines neu eingeführten Konsular-Providers.

Neue Reisewarnungen und -hinweise

Expat-News-Partner die CIBT VisumCentrale und tip.de haben die aktuellen Reisehinweise des Auswärtigen Amtes zusammengefasst. Betroffen sind Reisende in die USA, nach Polen, Kambodscha, Äquatorialguinea und Nicaragua sowie in den Sudan.

Visa-Gebühren für USA gesenkt

Reisende in die USA, die für die Einreise ein Visum benötigen, müssen dafür jetzt weniger bezahlen.

Einreise in die USA: Einwanderungsautomat gilt nicht für Deutsche

Amerikanische und niederländische Bürger können in den USA bereits mit dem Einwanderungsautomat das Land betreten. Alle anderen müssen noch die persönliche Passkontrolle durchlaufen. Darauf weist das Portal business-traveller.eu hin.