Schlagwort: Verkehrsbußgelder Ausland

Town landscape. Houses and streets of the city of Stockholm

Schweden: Citymaut gilt jetzt auch für Pkw aus dem Ausland

Seit dem 1. Januar 2015 sind im Ausland registrierte Pkw und Wohnmobile nun ebenfalls von der Citymaut in Stockholm und Göteborg betroffen. Bislang waren sie von der „Trängselskatt“ genannten Maßnahme befreit. Das bedeutet:

Weiterlesen

Anzeige
Mount Fitz Roy in the clouds, road to Los Glaciares National Park, Patagonia, Argentina

Winterreifenpflicht im Ausland: Rechtzeitig vorbereiten

Es mag zwar noch etwas früh anmuten, aber insbesondere Autofahrer, die viel im Ausland unterwegs sind, sollten sich rechtzeitig darüber informieren, in welchen Staaten Winterreifen obligatorisch sind. Wer derzeit etwa Urlaub in der Schweiz oder in Österreich machen möchte, sollte erst Recht Vorsorge treffen.

Weiterlesen

Businesswoman on the phone at sunset

Handy am Steuer europaweit verboten

Nicht nur in Deutschland ist es während der Fahrt verboten das Handy zu gebrauchen. Der ADAC weist darauf hin, dass Autofahrer in nahezu ganz Europa nicht am Steuer telefonieren dürfen. Wie in Deutschland darf das Handy in einigen anderen Ländern während der Fahrt nicht einmal in die Hand genommen werden.

Weiterlesen

Parkverbote in Österreich: Hohe Strafen für Autofahrer

Die Parkplatzsuche in Innenstädten ist oft ein Abenteuer und Parkverbote verleiden sie zusätzlich. Das gilt auch für Österreich. Vor allem im Sommer, wenn viele Touristen in die Städte drängen, ist Parkraum knapp. “Wer dann etwas gewagter parkt, kann schnell in eine Kostenfalle tappen“, warnt Dr. Hubert Tramposch von der Kanzlei Tramposch & Partner in Innsbruck.

Weiterlesen

Neue Verkehrs-Blitzer in Österreich

Ein Blitzer-Foto wegen überhöhter Geschwindigkeit ist keines, dass Reisende aus ihrem Urlaub mitnehmen wollen, diese Urlaubserinnerungen sind für gewöhnlich teuer. Für die Versender solcher Grüße hingegen lohnen sich gute Fotos. Das hat mittlerweile auch Österreich entdeckt: Seit geraumer Zeit wird auch dort mit Frontradar geblitzt.

Weiterlesen

Am 1. Juli europaweit Warnwesten-Pflicht

Sie sind in der Regel leuchtend orange oder gelb und sollen bei einer Panne oder einem Unfall dafür sorgen, dass aussteigende Fahrzeuginsassen von den anderen Verkehrsteilnehmern früher und besser wahrgenommen werden: die so genannten Warnwesten. Viele Autofahrer haben sie ohnehin schon freiwillig im Fahrzeug liegen, ab dem 1. Juli schreibt der Gesetzgeber sie nun zwingend vor.

Weiterlesen