Beiträge mit Tag ‘Urlaubsverhalten der Deutschen’

Generationen

Was Generationen im Reiseverhalten unterscheidet

In einem sind sich alle einig: Die Deutschen verreisen gerne, egal ob jung oder alt. Mehr als jeder zweite räumt dieser Beschäftigung einen eher hohen bis sehr hohen Stellenwert ein, das zeigt eine Studie von Allianz Partners, die das Reiseverhalten unterschiedlicher Generationen untersucht hat.
Reiseplanung

Politische Unsicherheit hat Einfluss auf Reiseplanung der Deutschen

Politische Faktoren haben Einfluss auf die Reiseplanung der Deutschen und somit auf die Wahl des Reiseziels – so offensichtlich auch der Amtsantritt des neuen Präsidenten der USA. Derzeit sind 20 Prozent aller Befragten einer HolidayCheck-Umfrage zufolge nicht mehr aufgeschlossen, das Land im Jahr 2018 zu besuchen.

Wie die Deutschen Urlaub machen

65 Prozent der Deutschen machen mindestens eine Urlaubsreise im Jahr, mehr als 42 Prozent genießen ihre freie Zeit dabei im Bade- und Sommerurlaub. Städtetrips folgen auf Platz zwei der beliebtesten Reisearten, gefolgt von All-inclusive-Reisen, dem Urlaub in einer Ferienwohnung sowie dem Urlaub in den Bergen.
Urlaubsverhalten

Wie die Deutschen im Europa-Vergleich urlauben

Die Holländer verreisen immer mit dem Wohnmobil, die Deutschen fliegen sowieso nur nach Mallorca und die Italiener machen am liebsten Urlaub zu Hause. Diese und andere Urlaubs-Vorurteile haben wir wohl alle im Kopf. Wie das Urlaubsverhalten der Europäer wirklich aussieht, lesen Sie hier.

Deutsche geben mehr Geld für Urlaub statt für Autos aus

Die Deutschen haben im Jahr 2017 für Urlaubsreisen durchschnittlich rund 1.020 Euro pro Kopf zur Verfügung. Das macht knapp fünf Prozent der allgemeinen Kaufkraft – dem verfügbaren Nettoeinkommen – von 22.239 Euro im Jahr 2017 aus. Damit geben die Bundesbürger für Urlaubsreisen pro Jahr deutlich mehr aus als etwa für Autos (835 Euro pro Kopf im Jahr 2016).

Deutsche machen am liebsten in der Heimat Urlaub

Die Deutschen schätzen in punkto Urlaub ihre Heimat und meiden unsichere Urlaubsziele. Mehr als die Hälfte (55 Prozent) zieht das Heimatland für ihren Urlaub ernsthaft in Betracht. Damit liegt Deutschland an der Spitze der Reiseziele.

Deutschland weiterhin beliebtestes Urlaubsland

Der ADAC hat 1.183.900 Routenanfragen seiner Mitglieder im Reisezeitraum Januar bis September ausgewertet. Das Ergebnis: Deutschland ist und bleibt seit Jahren das beliebteste Sommerurlaubsland in Sachen Autoreise.

Wie die Deutschen urlauben

Relaxt am Strand liegen und sich die Sonne auf den Bauch scheinen lassen - was für die einen nach dem perfekten Urlaub klingt, ist für die anderen undenkbar. Sie wollen aktiv sein: Jeder Zweite möchte im Urlaub vor allem fremde Länder und Kulturen kennenlernen (49,6 Prozent).