Anzeige

Beiträge mit Tag ‘Studieren im Ausland’

Absolventenhuete

Jeder dritte deutsche Student war im Ausland

Jeder dritte deutsche Absolvent war während seines Studiums im Ausland. Zudem verbringen immer mehr deutsche Studierende ein komplettes Studium im Ausland. Dies sind Ergebnisse einer Studie, die gemeinsam vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) und vom HIS-Institut für Hochschulforschung (HIS-HF) herausgegeben wird.

Deutschlands Regeln für Auslands-Bafög verstoßen gegen EU-Recht

Gute Nachrichten für potenzielle deutsche Auslandsstudenten: Die deutsche Regelung für den Bezug von Auslands-Bafög verstößt gegen das EU-Recht. Das hat ein aktuelles Urteil des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) ergeben.

EU fördert weltweites Austauschstudium mit Erasmus+

Die Europäische Kommission stellt mit dem neuen Austauschstudium-Programm Erasmus+, mehr als 400 Millionen Euro pro Jahr zur Verfügung, um den internationalen Austausch von Studierenden zu fördern und die Zusammenarbeit unter europäischen Universitäten zu verstärken.

Der richtige Gesundheitsschutz für das Auslandsjahr von Studenten

Mehr als 33.000 deutsche Studenten haben laut der Austauschorganisation ERASMUS ein Auslandsjahr gemacht – so viel wie noch nie zuvor.

Weshalb sich ein Auslandsaufenthalt während der Ausbildung lohnt

Ob Auslandserfahrung tatsächlich eine wichtige Voraussetzung für die Karriere ist, kommt ganz darauf an, in welcher Branche Berufseinsteiger nach dem Studium arbeiten wollen. Fest steht: Insbesondere international tätige Unternehmen und mittlerweile auch kleine Firmen sind zunehmend global aktiv und legen entsprechend Wert auf Auslandserfahrung.

Auslandsstudium ERASMUS: Mehr als 33.000 Deutsche im Ausland

Das ERASMUS-Programm der Europäischen Union schreibt auch in Zeiten der Finanz- und Wirtschaftskrise Rekordzahlen. Für das Hochschuljahr 2011/2012 meldet der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD), der in Deutschland die Aufgaben einer Nationalen Agentur für ERASMUS wahrnimmt, einen neuen Höchststand:

Auslandserfahrung im Studium: Die Vorteile für den Job

Sind Studierende, die während Ihres Studiums Auslandserfahrung gesammelt haben, später beruflich erfolgreicher? Diese Frage hat der Hochschulforscher Nicolai Netz anhand von Daten aus den Absolventenpanels des HIS-Instituts für Hochschulforschung (HIS-HF) in Hannover untersucht.

Deutsche Studis lieben Österreich

Die drei beliebtesten Zielländer im Jahr 2010 waren wie im Jahr zuvor Österreich, die Niederlande und Großbritannien. In diesen drei Ländern studierten mehr als die Hälfte der deutschen Studenten im Ausland.

Austauschprogramm ERASMUS in Gefahr?

Für das europäische Austauschprogramm ERASMUS fehlt offenbar das Geld. EU-Bildungskommissarin Androulla Vassiliou warnt, dass es bei der Finanzierung große Probleme geben könnte.

Über eine viertel Million Auslandsstudenten in Deutschland. Mehrheit bilden chinesische Studenten

Letztes Jahr waren erstmals mehr als 250.000 ausländische Studierende an deutschen Hochschulen eingeschrieben – das sind 11,4 Prozent aller Studierenden in Deutschland. Die meisten von ihnen kommen aus China, mit Abstand folgen Russland, Bulgarien, Polen und Österreich.