Anzeige

Beiträge mit Tag ‘Sicherheit bei Mitarbeiterentsendung ins Ausland’

„Terrorgefahren einzuschätzen ist nicht die Aufgabe von Unternehmen“

BDAE-Experte Claus-Helge Groß informiert entsendende Unternehmen neben Versicherungsfragen auch in punkto Sicherheit der Mitarbeiter und Aufklärungspflichten. Infolge der zunehmenden Terrorgefahr spielen Sicherheitstrainings eine immer größer werdende Rolle. Welchen Stellenwert diese haben und was Teilnehmer lernen, erzählt er im Interview.

Gewaltkriminalität in Brasilien steigt kräftig

In einigen südlichen Bundesstaaten Brasiliens müssen Urlauber derzeit verstärkt mit Überfällen rechnen. Besonders hoch sei die Gefahr in Touristenbussen und Mietwagen in São Paulo, Santa Catarina und Rio Grande do Sul, teilt das Auswärtige Amt in Berlin in seinen Sicherheitshinweisen mit.

Seminar: Wie Geschäftsreisende und Expats sich für Gefahrensituationen im Ausland wappnen

Gemeinsam mit der Result Group veranstaltet die BDAE GRUPPE am 23. und 24. Januar 2013 ein Training, das alle wichtigen Grundlagen für Sicherheit auf weltweiten Geschäftsreisen und Auslandsentsendungen vermittelt. Ihre Mitarbeiter sind nach der Schulung für den Ernstfall im Ausland gewappnet.

Auf gefährlicher Mission

Geschäftsreisen und Entsendungen finden immer öfter auch in Krisenregionen der Welt statt. Wie Mitarbeiter dank eines interkulturellen Sicherheitstrainings auf den Ernstfall vorbereitet werden können.