Anzeige

Beiträge mit Tag ‘Sicherheit auf Reisen’

low profile unterwegs

Low Profile: Wie man unauffällig reist

Ob auf Geschäftsreise, im Urlaub oder unterwegs im Krisengebiet: Sicherheit bei Auslandsreisen ist für jeden Menschen machbar. Alles, was es braucht, um die persönliche Sicherheit schnell zu erhöhen, sind einige Werkzeuge. Eines der wichtigsten Tools ist Low Profile – die Fähigkeit, sich auch in fremden Kontexten möglichst unauffällig zu bewegen.

Low Profile: Wie man unauffällig reist

Ob auf Geschäftsreise, im Urlaub oder unterwegs im Krisengebiet: Sicherheit bei Auslandsreisen ist für jeden Menschen machbar. Alles, was es braucht, um die persönliche Sicherheit schnell zu erhöhen, sind einige Werkzeuge. Tool Nummer drei in unserer Mini-Serie ist Low Profile – die Fähigkeit, sich auch in fremden Kontexten möglichst unauffällig zu bewegen.

Sicherheit auf Reisen: Wie sicher man ist, hängt auch vom eigenen Mindset ab

Sicherheit beginnt im Kopf: So sieht das richtige Mindset aus

Ob auf Geschäftsreise, im Urlaub oder unterwegs im Krisengebiet: Sicherheit bei Auslandsreisen ist für jeden Menschen machbar. Alles, was es braucht, um die persönliche Sicherheit schnell zu erhöhen, sind einige Werkzeuge. Drei der wichtigsten Sicherheits-Tools stellt Experte Florian Peil in einer Miniserie vor.

Alleinreisende Frauen, wie auch alleinreisende Männer, können durch die Wahl der richtigen Stadt ihre Reise sicherer machen.

Die besten Städte für alleinreisende Frauen

Alleinreisende Frauen empfinden Singapur als das sicherste Reiseland. Zumindest würden sie sich dort nachts am ehesten alleine auf die Straße trauen. Gemessen an formalen Kategorien aber liegt Kanada weiter vorne, konkret gilt Montreal als sicherste Stadt für alleinreisende Frauen.

Sicherheit bei Terrorismus und anderen Risiken

„Unbeschwertes Reisen dürfte auch in Zukunft nicht mehr möglich sein.“

Warum manche Menschen schneller Opfer von Delikten werden als andere, wie es derzeit um die Terrorgefahr bestellt ist und inwieweit die Pandemie die Art zu reisen verändert hat, weiß Sicherheitsberater und Terrorismus-Experte Florian Peil.

Beckengurt

Flugreisen mit Kindern: Beckengurt besser nur für die Größeren

Das Flugzeug ist statistisch gesehen das sicherste Verkehrsmittel. Bei Turbulenzen, ruckartigem Bremsen oder Notlandungen bieten die Anschnallgurte Schutz. Allerdings ist der auf Erwachsene ausgelegte Beckengurt als Sicherheitssystem für Kinder unter sieben Jahren nicht geeignet.

Reisen in Länder mit gesundheitlichen Risiken

Die Deutschen reisen gerne: häufig und weit. Doch gerade Fernreisen haben in Sachen Gesundheit ihre Tücken. Ein neues Buch gibt Empfehlungen für sicheres Reisen in Länder mit gesundheitlichen Risiken.
keine Risiken

Deutsche wollen im Urlaub keine Risiken

Die Deutschen verbringen ihre Ferien immer häufiger in Ländern, die ihnen sicher erscheinen, zeigt eine neue Umfrage. Neben der Angst vor Terror und Kriminalität spielt bei der Planung der Wunsch nach größtmöglicher Absicherung inzwischen eine entscheidende Rolle.

Nur jeder zweite Reisende schließt seinen Koffer ab

Auch 2017 wird wieder ein Großteil der Deutschen in den Urlaub fliegen – viele von ihnen mit unverschlossenem Gepäck. Laut einer aktuellen Travel Sentry-Umfrage schließen nur 50 Prozent der Befragten ihre aufzugebenden Koffer ab und lediglich 16 Prozent geben an, dass sie ihr Handgepäck ausreichend sichern.

„Sicherheit auf Reisen ist eine Illusion“

Marinela Potor arbeitet als digitale Nomadin. Sowohl ihr Zuhause als auch der Arbeitsplatz ist auf der ganzen Welt. Was sie auf ihren Reisen erlebt und wie sie sich unter anderem auf neue Kulturen und auf Sicherheitsrisiken vorbereitet, verrät sie im Interview.