Beiträge mit Tag ‘Reisevorlieben der Millennials’

Generationen

Was Generationen im Reiseverhalten unterscheidet

In einem sind sich alle einig: Die Deutschen verreisen gerne, egal ob jung oder alt. Mehr als jeder zweite räumt dieser Beschäftigung einen eher hohen bis sehr hohen Stellenwert ein, das zeigt eine Studie von Allianz Partners, die das Reiseverhalten unterschiedlicher Generationen untersucht hat.
Generation Y

Generation Y will lieber reisen als heiraten

Berufstätige in ihren Dreißigern, die Teil der sogenannten Generation Y sind, haben häufig andere Prioritäten im Leben als ihre Eltern. So gibt es Abweichungen von klassischen Lebenszielen älterer Generationen.

Reisen: Millennials buchen lieber Einzelleistungen

Wer eine Reise bucht, hat so viele Möglichkeiten zur Buchung wie nie zuvor. Millennials (Die Generation der 18- bis 34-Jährigen) bevorzugen dabei Anbieter von Einzelleistungen, anstatt klassische Pauschalreiseangebote zu wählen.

Studie: Millennials lieben Städtereisen

Nach Baby Boomers und Generation X nehmen Millennials die größte Altersgruppe bei internationalen Reisen ein. Städtetrips sind bei ihnen besonders beliebt und einige unter ihnen sind bereit, fürs Reisen auch viel Geld auszugeben, so dass inzwischen die Hälfte aller Luxusreisen von Millennials unternommen werden.

Generationenunterschied: Millennials reisen früher und häufiger als Baby Boomer

Die jungen Generationen haben schon mehr internationale Urlaubsreisen getätigt und damit auch viel früher begonnen, als dies noch bei den Eltern oder Großeltern der Fall war. Fernreiseziele sind dabei besonders beliebt. Das geht aus einer aktuellen Studie des Online-Reiseportals eDreams hervor.