Beiträge mit Tag ‘Reiseverhalten’

All-Inclusive-Urlaub

Deutsche machen am liebsten All-Inclusive-Urlaub

86 Prozent der Deutschen halten All-Inclusive-Urlaub allgemein für angesagt. Auf Rang zwei und drei folgen Wellnessurlaube und Hochseekreuzfahrten.

Generationenunterschied: Millennials reisen früher und häufiger als Baby Boomer

Die jungen Generationen haben schon mehr internationale Urlaubsreisen getätigt und damit auch viel früher begonnen, als dies noch bei den Eltern oder Großeltern der Fall war. Fernreiseziele sind dabei besonders beliebt. Das geht aus einer aktuellen Studie des Online-Reiseportals eDreams hervor.

Internet killed the Reisebüro

Wenn am 8. März die Internationale Tourismus-Börse (ITB) in Berlin eröffnet, wird das veränderte Reise- und Buchungsverhalten der Deutschen wieder Branchenexperten und Fachbesucher beschäftigen. In den vergangenen Jahren hat sich abgezeichnet, dass bei der Urlaubsplanung nicht mehr Kataloge gewälzt und Tipps im Reisebüro des Vertrauens eingeholt werden.

Privatausgaben für Reisen steigen bis 2025 signifikant

Etwa 282 Millionen Haushalte weltweit werden bis zum Jahr 2025 mindestens eine Reise ins Ausland planen. Das sind 35 Prozent mehr als noch in 2015. Das hat eine aktuelle Studie von Visa ergeben.

„Die Art zu Reisen hat sich geändert.“

Seit zehn Jahren ist der Reisejournalist Gerd Otto-Rieke Gastgeber der ITB Business Travel Days. Wir sprachen mit ihm über das veränderte Reiseverhalten der letzten 25 Jahre, sein Austauschjahr in Kalifornien 1967/68, den reisenden Amerikaner und über Sicherheit auf Geschäftsreisen.

Reiseverhalten im internationalen Wandel

Demnächst beginnt für viele die schönste Zeit des Jahres - die Urlaubphase. Und dies nicht nur bei uns, auch in vielen anderen Länder gönnt man sich eine „Sommerpause“.