Beiträge mit Tag ‘Leben und Arbeiten in Frankreich’

„Auswandern ist schon eine große Herausforderung, aber ein Kind verändert einen noch viel mehr“

2015 entschied sich das junge Paar Franziska und Jonas nach Frankreich auszuwandern. Inzwischen sind sie zu viert und fühlen sich angekommen. Wie sie sich auf den Schritt vorbereitet haben und was sie anderen Auswanderern raten, erzählen sie im Interview.
Anzeige
Korsika

Warum Korsika eine Insel für alle ist

Korsika ist eine französische Insel im Mittelmeer und ist ideal für Familien mit Kindern, Wanderer, Sportler und für Urlauber, die Erholung suchen. Sie misst einen Umfang von mehr als 1000 Kilometer, wovon rund ein Drittel Strand und zwei Drittel Felsküste sind.

Änderungen bei Mitarbeiterentsendung nach Frankreich

Bei einer Mitarbeiterentsendung nach Frankreich haben Unternehmer mit Sitz in Deutschland arbeits-, sozialversicherungsrechtliche und steuerrechtliche Formalitäten sowie Meldepflichten zu beachten.

Franzosen: Weltmeister der Mittagspause

Während im weltweiten Durchschnitt drei von fünf Arbeitnehmern keine Pause für das Mittagessen einlegen, ist die Mittagspause in Frankreich geradezu heilig.

Frankreich schwächelt – Deutsche Unternehmen dennoch optimistisch

Die kriselnde Wirtschaft in Frankreich soll sich im laufenden Jahr leicht erholen. Für 2015 rechnen die Länderanalysten von Germany, Trade und Invest (gtai) mit einem Wachstum des Bruttoinlandsproduktes (BIP) von 0,8 Prozent. Das bislang eingeschlagene Reformtempo werde jedoch nicht ausreichen, um einen schnellen Rückgang der hohen Arbeitslosigkeit und Staatsverschuldung zu erreichen.

Auswandern nach Frankreich: Kulturelle Unterschiede kennen

Wer nach Frankreich auswandern möchte, um dort zu leben und zu arbeiten, sollte sich eine Sache von Vornherein bewusst machen: Ohne Sprachkenntnisse ist es geradezu unmöglich, vor Ort Fuß zu fassen. Die Franzosen lieben ihre Sprache und zweifeln auch nicht an der Richtigkeit ihrer Rechtschreibung, die übrigens bereits 1689 von der Académie française festgelegt wurde.

Insolvenzen: Baubranche in Frankreich bröckelt

Mehr als 20.000 Unternehmen der Bau- und Baunebenbranche sowie aus dem Zuliefersektor haben in Frankreich innerhalb von zwölf Monaten Insolvenz angemeldet. Das sind im Zeitraum von November 2012 bis Oktober 2013 nach Berechnungen des Kreditversicherers Coface fünf Prozent mehr als im Vergleichszeitraum 2011/2012.

Geschäftlich erfolgreich mit deutsch-französischen Teams

Der Vertrieb in Paris, das Marketing in München: Wie die deutsch-französische Zusammenarbeit in grenzüberschreitenden, "virtuellen" Teams gelingen kann, ist Gegenstand eines Seminars am 12. November in der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Köln.

Deutsche Firmen in Frankreich

Die Deutsch-Französische Industrie- und Handelskammer hat die aktualisierte Version des Niederlassungsverzeichnisses deutscher Unternehmen in Frankreich veröffentlicht. Das Verzeichnis enthält mehr als 5.000 Anschriften von rund 2.700 Verkaufsniederlassungen, Tochtergesellschaften oder Produktionsstätten in Frankreich und deren Muttergesellschaften in Deutschland.