Anzeige

Beiträge mit Tag ‘Infos zum Thema Auswandern’

Leben im Ausland: 30 Jahre im selben Land sind für Malina und Ben Korbach genug

„Wenn man seine Komfortzone nicht verlässt, findet man nie heraus, wie sich das Leben hätte entwickeln können“

30 Jahre in einem Land – das sollte erstmal reichen. So haben es sich Ben und Malina Korbach gedacht. Die beiden haben ihre Karriere in Deutschland aufgegeben und sich nach einer Weltreise auf Zypern selbstständig gemacht. Dass es dabei nicht immer einen ausgereiften Plan für die nächsten fünf Jahre braucht (und zu großer Planungsdrang sogar hinderlich sein kann), machen die beiden im Interview deutlich.

Oktober-Ausgabe von „Leben & Arbeiten im Ausland“ erschienen

Der  „Leben und Arbeiten im Ausland“ des Bund der Auslands-Erwerbstätigen (BDAE) e.V. für den Oktober ist veröffentlicht. Darin erfahren Interessierte unter anderem, warum ausgerechnet Hongkong die höchsten Mieten der Welt hat und wie man den richtigen Adapter für die Nutzung technischer Geräte im Ausland findet.

„Leben & Arbeiten im Ausland“: Aktueller Newsletter wieder online

Der BDAE-Newsletter „Leben und Arbeiten im Ausland“ für den September ist fertig und steht zum Download bereit. In diesem erfahren Leser unter anderem, welche Rechte Passagiere haben, wenn die Fluggesellschaften streiken, was zu beachten ist, wenn man im Ausland heiraten möchte und welches Land Expatriates weltweit das liebste ist.

Wertvolle Infos zum Thema „Leben & Arbeiten im Ausland“

Der aktuelle Newsletter „Leben & Arbeiten im Ausland“ des Bund der Auslands-Erwerbstätigen (BDAE) e.V. steht ab sofort zum Download bereit. In dieser Ausgabe erfahren Leser beispielsweise, dass die Türkei neuerdings bestimmte Steuern auf die Einkommen von Expatriates erhebt, welche Reformen im Daueraufenthaltsrecht vorgenommen worden sind und was es Neues in punkto Reiserücktrittsrecht gibt.