Beiträge mit Tag ‘deutsche Unternehmen in Indien’

Indien macht mit der Modernisierung der Wirtschaft Ernst

22 Milliarden Euro für den Ausbau der Infrastruktur, Liberalisierung der Regeln für ausländische Investitionen und Abbau der Bürokratie bei der Gründung von Unternehmen: Das sind drei von vielen Maßnahmen, mit denen die Regierung von Premierminister Narendra Modri die Wirtschaft des Landes ankurbeln und modernisieren möchte.

Indien wird zum Luxus-Mekka für Besserverdiener

Der indische Luxusmarkt boomt. Das High-End-Segment wächst jährlich um 255 Millionen Dollar (rund 226 Millionen Euro). Euromonitor International http://euromonitor.com rechnet angesichts dieser Zahlen mit einem Anstieg in diesem Sektor von 86 Prozent bis 2018.

Welche Feiertage Indien 2015 hat

Die indische Regierung hat vor Kurzem die Feiertage für das Jahr 2015 bekanntgegeben. Seit dem letzten Jahr wurden einige Änderungen vorgenommen, so dass nun einige eingeschränkte Feiertage nun zu gesetzlichen erklärt wurden und umgekehrt.

Indien: Reformstau behindert Wirtschaftsbelebung

Nach dem Hype um China als Investitionsstandort Nummer eins gerät nun Indien in den Fokus global agierender Unternehmen. Das bestätigt auch Ravi Venkatesan, ehemaliger Chef von Microsoft Indien http://microsoft.in, im Blog der Financial Times.

Fünfte India Week Hamburg im September

Vom 7. bis 15. September 2013 findet bereits zum fünften Mal die India Week Hamburg statt und veranstaltet rund 50 Events: Neben kulturellen Ereignissen, Ausstellungen, Filmreihen, Konzerten, Tanz und Lesungen werden auch die aktuellen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Trends in Vorträgen und Podiumsrunden vorgestellt.

Business-Knigge: Geschäftlich erfolgreich in Indien

Deutschland ist Indiens wichtigster Handelspartner in der EU und Indien selbst gilt als einer der aufstrebendsten Märkte weltweit. Um die guten Wirtschaftsbeziehungen zwischen beiden Ländern zu festigen und auszubauen, sollten deutsche Geschäftsreisende sich mit den wichtigsten interkulturellen Business-Regeln vertraut machen. Der Bund der Auslands-Erwerbstätigen (BDAE) e.V.  nennt die wichtigsten.

Business in Indien: Die Rechtsfragen

Indien gehört weltweit zu den am stärksten wachsenden Volkswirtschaften und Deutschland rangiert unter den fünf wichtigsten Handelspartnern dieser Wirtschaftsmacht. Die zweite Auflage des Ratgebers „Rechtsfragen des Indien-Geschäfts“ verschafft deutschen Unternehmern mit geschäftlichen Kontakten auf dem Vorderkontinent sowie deren Beratern einen Überblick über die rechtlichen Möglichkeiten und Fallstricke des Geschäftslebens in Indien.

Indien: Steigendes Zahlungsausfall-Risiko für Unternehmen

Die Bedeutung des Lieferantenkredits nimmt auch in Indien weiter zu. Doch damit wächst auch das Risiko für Lieferanten und Dienstleister. Rund die Hälfte der Unternehmen klagt über verspätete Zahlungen.

Indien: Zweimonatige Einreisesperre entfällt

Die konsularischen Vertretungen der Republik Indien haben mitgeteilt, dass die zweimonatige Einreisesperre zwischen der Ausreise und der erneuten Einreise nach Indien für Touristen jetzt aufgehoben wurde.

Geschäftlich erfolgreich in Indien

Die IHK Frankfurt am Main veranstaltet am 11. Dezember den „Wirtschaftstag Indien“. Von 9:30 Uhr bis 17:30 Uhr erfahren die Teilnehmer die wichtigsten Daten und Fakten zum Wirtschaftsmarkt Indien.