Anzeige

Beiträge mit Tag ‘Coronavirus weltweit’

Warum Transparenz vor allem bei einer Auslands-Krankenversicherung jetzt so wichtig ist

Die Coronavirus-Pandemie stellt die Welt vor eine so nicht dagewesene Probe – das gilt auch für die Versicherungswirtschaft. Weil das Virus noch nicht ausreichend erforscht ist, fällt es Versicherern schwer, die mit dem Virus verbundenen Risiken zu kalkulieren – und Transparenz zu zeigen.
Der Flug ist abgesagt – und jetzt? Gutscheinlösung oder Kostenerstattung?

Streit um Gutscheinlösung: Verbraucherrechte in der Corona-Krise

Mit einer Gutscheinlösung versucht die Flugreise-Branche, die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise abzufedern. EU-Recht und Verbraucherschutz stehen dem zurzeit entgegen.
Ist eine virtuelle Reise die Antwort Fernweh in Coronazeiten?

Virtuelle Reise: Trotz Corona in den Urlaub

Die Corona-Krise wird auf absehbare Zeit die Urlaubspläne stark einschränken. Und auch die weltweite Reisewarnung der Bundesregierung bleibt erst einmal bestehen. Wem es darum geht, Neues zu entdecken, der kann auch zu Hause auf virtuelle Reise gehen – und entdeckt dabei vielleicht Reiseziele, die ihm auch im realen Urlaub verwehrt geblieben wären.
lockdown

Lockdown: So leiden Briten und US-Amerikaner unter der Quarantäne

Der Lockdown macht Briten und US-Bürgern zunehmend zu schaffen. 41 Prozent der Amerikaner haben stärker werdende Angstgefühle in Bezug auf die COVID-19-Pandemie. Jeder Dritte befürchtet, seine Rechnungen nicht mehr bezahlen zu können.
Jeder fünfte Deutsche musste seine Urlaubspläne wegen der Corona-Krise streichen

Jeder fünfte streicht Urlaubspläne wegen Coronavirus

Fast jeder fünfte Deutsche (19 Prozent) konnte bisher aufgrund des Coronavirus seine Urlaubspläne nicht durchsetzen. Ebenfalls knapp ein Fünftel (18 Prozent) ist demnach der Meinung, den geplanten Urlaub vermutlich absagen zu müssen – während 15 Prozent erwarten, gegebenenfalls umplanen zu müssen.
Corona-Krise in Minnesota

Wie ich die Corona-Krise aktuell in Minnesota erlebe

Bis zu jenem Mittwoch, dem 11. März, an dem Präsident Trump das Coronavirus in einer Fernsehansprache als „foreign virus“ bezeichnete und einen 30-tägigen Einreisestopp aus Europa ab dem 13. März verhängte, war Corona für mich und die meisten Minnesotans noch ziemlich weit weg. Als ich dann aber am Morgen nach der Rede in den nahegelegenen Supermarkt ging, waren plötzlich die Regale mit Nudeln, Reis, Konserven und Toilettenpapier wie leergefegt.
Reiseplanungen

US-Amerikaner halten an Reiseplanungen fest

Viele US-Reisende mussten zwar ihre Reiseplanungen aufgrund des Virus verschieben, jedoch rechnen die meisten Menschen damit, dass die Krise in sechs Monaten wieder vorbei ist. Obwohl das Coronavirus die ganze Welt in Atem hält, sind 90 Prozent der US-Amerikaner fest davon überzeugt, 2020 noch die Welt erkunden zu können.

Angst

Angst durch Corona: Whitepaper zum Krisenmanagement für Unternehmen erschienen

Neben Depressionen gehören Angststörungen zu den am meisten diagnostizierten psychischen Erkrankungen. Man geht davon aus, dass jedes Jahr rund zehn Millionen Erwachsene von einer behandlungsbedürftigen Angsterkrankung betroffen sind. Doch wie entsteht Angst und wie können Unternehmen dieser in Zeiten der Corona-Krise entgegentreten?

Corona-Krise: Zahlt meine Auslandsversicherung den Corona-Test?

Zahlt im Corona-Fall meine Auslands-Krankenversicherung?

Das Coronavirus dominiert Alltag, Berufsleben und Reisen auf dem gesamten Globus. Wer sich im Ausland aufhält, fragt sich derzeit, wie es um die Gesundheitsversorgung steht. Vor allem durch die Einstufung des Corona-Ausbruchs als Pandemie sehen sich einige Reiseversicherer nun nicht mehr in der Leistungspflicht für den Corona-Fall.

Reisewirtschaft

„Der gesamte touristische Reiseverkehr ist zum Erliegen gekommen“

Die weltweiten politischen Entscheidungen der Regierungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie schränken das öffentliche Leben und das Reisen stark ein – mit entsprechenden wirtschaftlichen Folgen auch für die Reisewirtschaft. Was das genau für die Branche und für Reisende bedeutet, hat Expat News Norbert Fiebig, Präsident des Verbands Deutsche Reisewirtschaft (DRV), gefragt.