Beiträge mit Tag ‘Auslandsumzug’

digitale Umzüge

Digitalisierung in der Umzugsbranche: So werden Umzüge künftig ablaufen

Viele Jahrzehnte lang war die Vorbereitung und Durchführung von Umzügen eine Angelegenheit von Menschen, Möbelwagen, Schiffen und Flugzeugen. Die drei letztgenannten Transportmittel werden sicher auch in der Zukunft benötigt; der Faktor Mensch, der am Umzug beteiligt sein wird, reduziert sich jedoch immer mehr auf die Aufgaben beim Verpacken, Beladen, Ausladen und Auspacken des Umzugsgutes.

„Kinder sind echte Anpassungsweltmeister“

Angela Schreiner lebte mit ihrem Mann und der damals zweijährigen Tochter berufsbedingt drei Jahre in Belgien. Dabei stellte sie fest, dass ein Umzug ins Ausland besonders für Kinder nicht einfach ist. Wie sie den Umzug erlebt hat und welche Tipps sie Eltern von den sogenannten „Third Culture Kids“ geben kann, erzählt die Sozialpädagogin und Autorin in unserem Interview.

Umzug ins Ausland: Die drei gängigsten Transportwege

Wer mit Kind und Kegel ins Ausland umzieht, dem stehen unterschiedliche Transportmöglichkeiten zur Verfügung. Die richtige Transportart auszuwählen, spielt eine wichtige Rolle, wenn es um gesetzliche Vorschriften, den Preis, sowie um Geschwindigkeit und Flexibilität geht.

Was ein internationaler Umzug kostet

Ein internationaler Umzug will gut geplant und vorbereitet sein. Neben vielen organisatorischen Faktoren spielen auch die Umzugskosten eine nicht unerhebliche Rolle. Welche dies sind und wie diese reduziert werden können, zeigt dieser Beitrag.

Zehn Tipps für einen stressfreien und rechtssicheren Umzug ins Ausland

Den meisten Menschen jagt das Thema Umzug regelrecht Schweißperlen auf die Stirn. Allein die Tatsache, seinen Wohnort zu verlagern, ist für die meisten eine psychische Herausforderung, denn es gibt keine Garantie, dass das neue Umfeld auch das schönere ist.