Anzeige

Beiträge mit Tag ‘Auslandsstudium’

Studiengebühren in England am höchsten

Die Höhe von Studiengebühren, Studienförderung und Studiendarlehen ist europaweit immer noch sehr unterschiedlich. Das geht aus einem vom Eurydice-Netzwerk veröffentlichten Bericht hervor, der 33 europäische Länder erfasst. Deutschland ist das einzige Land, das vor kurzem die erst 2007 eingeführten Studiengebühren wieder abgeschafft hat.

Erasmus-Studie: Wer im Ausland war, wird seltener arbeitslos

Sie bekommen schneller einen Job, werden seltener arbeitslos, gehen eher ins Ausland und suchen sich häufiger ihren Lebenspartner in einem anderen europäischen Land: Die EU-Kommission hat heute eine umfassende Studie vorgestellt, die zeigt, wie sich ein Stipendium des EU-Austauschprogramms Erasmus auf die Karriereaussichten und den Lebensweg der Stipendiaten auswirkt.

Wie der typische Erasmus-Student aussieht

Der typische Erasmus-Student der Semester 2012/2013 ist im Durchschnitt 22 Jahre alt, verbringt sechs Monate im Ausland und ist vor allem weiblich (61 Prozent aller Erasmus-Studenten sind Frauen). Dies hat eine Erhebung der Europäischen Kommission ergeben.

Deutschland ist weltweit ein beliebter Studienort

Noch nie waren so viele ausländische Studierende an deutschen Hochschulen eingeschrieben wie heute. Besonders bei Gaststudenten aus China fällt die Wahl für den Auslandsaufenthalt immer häufiger auf Deutschland.

Umfrage: Internationale Freiwilligendienste, Au Pair, Work & Travel

Bei Internationalen Freiwilligendiensten, Au Pair- und Work & Travel Aufenthalten werden persönliche Erfahrungen gesammelt, die bisher noch kaum wissenschaftlich untersucht wurden. Deshalb beschäftigt sich die Doktorandin Manuela Bauer an der LMU München intensiv mit den Einstellungen, Erfahrungen und Problemen von Jugendlichen, die mit solch einem Auslandsaufenthalt einhergehen.

Last-Minute-Ferienjobs in Europa finden

Gemeinsam mit jungen Leuten aus acht europäischen Ländern segeln, die Tiere im Zoo von Tallinn in Estland versorgen, archäologische Ausgrabungen in Spanien unterstützen oder an einem deutsch-französisch-polnischen Musik- und Tanzaustausch in Berlin und Paris teilnehmen: Auch in diesem Sommer gibt es wieder viele Angebote für Kurzentschlossene.

Auslandsstudium in England: Qualität vor Quantität

Insbesondere im Zeitalter der Globalisierung ist ein Auslandsstudium für die berufliche Karriere nicht nur ausgesprochen vorteilhaft, sondern schon fast unverzichtbar. Zu den Spitzenreitern unter den Destinationen zählt nach wie vor England.

Erasmus-Programm erreicht erneut Rekordzahlen

Die Teilnehmerzahlen am Erasmus-Programm der Europäischen Union erreichen einen neuen Höchststand: Für das letzte Hochschuljahr 2012/2013 hat der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) einen neuen Rekord von rund 35.000 Studierenden verzeichnet die mit dem Erasmus-Programm in 33 verschiedenen Ländern waren.

Studieren im Ausland: Die Vorteile für Karriere und Persönlichkeit

Ein Auslandsaufenthalt während des Studiums ist längst keine Seltenheit mehr. Allein im Studienjahr 2011/2012 waren rund 33.000 deutsche Studierende im Ausland und es werden jedes Jahr mehr.

Studieren im Ausland: BDAE informiert auf der Messe „Einstieg Hamburg 2014“

Dieses Jahr stehen 370 Aussteller aus sechs Ländern, rund 100 Vorträge und Talkrunden, ein kostenloser Berufswahltest, Tipps zu Bewerbungen und Studienfinanzierung auf dem Programm der „Einstieg Hamburg“.